BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Äbtissin von Kirchschletten erhält Göttinger Friedenspreis

    Die Äbtissin des Klosters Kirchschletten, Mechthild Thürmer, wird mit dem Göttinger Friedenspreis 2021 ausgezeichnet. Sie erhält den Preis für ihre Flüchtlingsarbeit. Das Kloster hatte einer Frau aus Eritrea Kirchenasyl gewährt.

    Kirchenasyl: Diözesanrat von Bamberg solidarisch mit Äbtissin

      Der Diözesanrat der Katholiken im Erzbistum Bamberg zeigt sich beim Streitthema Kirchenasyl solidarisch mit Äbtissin Mechthild Thürmer. Diese hatte in ihrem Kloster eine Frau aus Eritrea aufgenommen und so vor dem Zugriff der Behörden bewahrt.

      Bedford-Strohm: Solidarität muss sich auch materiell zeigen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bayerns Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm kandidiert 2021 nicht mehr als EKD-Ratsvorsitzender. Im BR-Gespräch zieht er Bilanz und wagt einen Ausblick, wie sich die Kirche in Corona-Zeiten und angesichts sinkender Mitgliederzahlen aufstellen muss.

      "Kirchenasyl" für Künstler
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Kirchen klagen seit Langem über fehlende Besucher. Musikern, Schauspielern und Kabarettisten geht es in Corona-Zeiten mit ausfallenden Veranstaltungen ähnlich. Eine Münchner Kirche und eine Bar versuchen das Problem jetzt gemeinsam anzugehen.

      Kirchenasyl: Geistliche wiederholt vor Gericht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Pfarrerinnen und Pfarrer dürfen Geflüchteten unter bestimmten Umständen Kirchenasyl gewähren. Nachdem das BAMF die Bedingungen verschärft hat, stehen sie aber immer wieder wegen Beihilfe zum unerlaubten Aufenthalt vor Gericht.

      Äbtissin von Kirchschletten soll wegen Kirchenasyl vor Gericht
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weil sie mehr als 30 Menschen im Landkreis Bamberg Kirchenasyl geboten haben soll, ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Mechthild Thürmer. Ein Prozessauftakt wurde verschoben. Es würden noch weitere Vorwürfe gegen die Äbtissin erhoben, heißt es.

      Rundschau 18.30 Uhr: Mensch und Natur leiden unter der Hitze
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die Temperaturentwicklung seit 1900 +++ Innenminister Herrmann trifft seinen ungarischen Kollegen +++ Polizeieinsatz in Donauwörth +++ Neue Regeln für Kirchenasyl +++ Zukunft der Berittenen Polizei +++ Festspiele in Ansbach

      Neue Regelungen: Kirchenasyl wird erschwert

        Die Innenministerkonferenz verlängert die Frist, Flüchtlinge nach einem Kirchenasyl abzuschieben, die unter die Dublin-Verordnung fallen. Ab sofort ist eine Abschiebung bis zu 18 Monate lang möglich, bisher waren es sechs Monate.

        Abschiebung droht: Junger Afghane in Bayreuth im Kirchenasyl

          Der 22-jährige Danial M. hätte vergangene Woche nach Afghanistan abgeschoben werden sollen. Sein Asylantrag wurde abgelehnt. Nun ist er in Bayreuth im Kirchenasyl.