BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

CSU: Urteil zu Kindesmissbrauch lebenslang ins Führungszeugnis

    Die CSU will, dass wegen Kindesmissbrauch verurteilte Täter künftig ihr ganzes Leben lang keinen beruflichen oder ehrenamtlichen Umgang mit Kindern mehr haben dürfen. Das hat Alexander Dobrindt, der Chef der CSU-Landesgruppe im Bundestag, bestätigt.

    Bayerns Innenminister Herrmann für Speicherung von IP-Adressen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Kampf gegen Kinderpornogaphie sieht der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann keine rechtlichen Probleme bei der Speicherung von IP-Adressen. Er möchte das Thema in Berlin auf die Tagesordnung setzen und auf eine Gesetzesänderung drängen.

    Missbrauchsbeauftragter: Thema muss Chefsache werden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Angesichts des Missbrauchsfalls in Bergisch Gladbach hat der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, die Ministerpräsidenten aller Bundesländer dazu aufgefordert, das Thema zur Chefsache zu machen.

    Sexueller Kindesmissbrauch: Mann muss acht Jahre ins Gefängnis

      Wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern hat das Landgericht Schweinfurt einen 53-Jährigen zu einer Freiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt. Zudem wurde Sicherheitsverwahrung angeordnet. Der Mann nahm das Urteil ohne sichtbare Regung an.

      Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach: 30.000 Tatverdächtige
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ermittler sind in Nordrhein-Westfalen auf eine neue Dimension von Kindesmissbrauch und Kinderpornographie gestoßen. Sie entdeckten Tarnnamen und Spuren von mehr als 30.000 unbekannten Verdächtigen. Ihr Ziel jetzt: Die Täter aus der Anonymität holen.

      Was tun im Kampf gegen sexuellen Missbrauch an Kindern?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Risiko für Kindesmissbrauch steigt in Folge von Corona. Gerade in den vergangenen Monaten sind einige Fälle von schwerem Kindesmissbrauch öffentlich geworden. Die WHO schätzt, dass ohnehin 90 Prozent aller Missbrauchsfälle nicht ans Licht kommen.

      Missbrauch: Lücken bei Prävention sollen geschlossen werden
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Bayern können sich Menschen mit pädophilen Neigungen an das Projekt "Kein Täter werden" wenden und sich vorsorglich therapieren lassen. Aktuell gibt es in Bayern aber nur noch eine Anlaufstelle. Zu wenig, sagen Kritiker.

      Polizei im Kampf gegen Kindesmissbrauch unterbesetzt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die aktuelle Diskussion um höhere Strafen bei Kindesmissbrauch beurteilen Ermittler in Bayern als Scheindebatte. Stattdessen fordert die Polizei mehr und fachlich besser geschultes Personal.

      Bundesjustizministerin verschärft Kampf gegen Kinderpornografie
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bundesjustizministerin Christine Lambrecht sprach sich in der Münchner Runde im BR Fernsehen gestern Abend dafür aus, dass beispielsweise Soziale Netzwerke kinderpornografische Inhalte künftig ans Bundeskriminalamt melden müssen.

      "Ich war neugierig" - Polizist gesteht dutzendfachen Missbrauch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ein Polizist steht in München wegen sexuellen Missbrauchs und Nötigung von Kindern vor Gericht. Zum Auftakt legte der Mann aus Tutzing ein Geständnis ab. Über sein Motiv sagte er: "Ich war einfach neugierig."