BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Impfungen: Was Westdeutschland bei Polio falsch machte

  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Probleme bei den Corona-Impfungen rufen Erinnerungen an die Polioepidemie vor 60 Jahren wach. Die Hindernisse damals in der Bundesrepublik: deutsche Gründlichkeit, Impfskepsis und Angst vor Spritzen. Ein Rückblick.

Polio: Kinderlähmung ist immer noch nicht ausgerottet

  • Artikel mit Video-Inhalten

Seit vielen Jahren gab es in Deutschland keinen Fall von Kinderlähmung mehr. Doch die Impfung dagegen ist nach wie vor wichtig. Im Ausland besteht weiterhin Gefahr, sich mit Polio zu infizieren. Das Virus ist nämlich immer noch nicht ausgerottet.

#BR24Zeitreise: Welt-Polio-Tag

  • Artikel mit Video-Inhalten

Mit der Einführung der Polio-Schluckimpfung konnte die Kinderlähmung in den 1960er Jahren stark eingedämmt werden. Der Welt-Polio-Tag am 28. Oktober erinnert daran, dass die Krankheit noch nicht ausgerottet ist.

Rätsel um Lähmungskrankheit bei Kindern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Eine mysteriöse Krankheit breitet sich aus, hauptsächlich in den USA. Betroffen sind meist Kinder im Alter bis zu sechs Jahren. Aus Erkältungssymptomen werden plötzlich Lähmungserscheinungen. Die Ursachen der akuten schlaffen Myelitis sind unklar.

Neu im Kino: "Solange ich atme"

  • Artikel mit Video-Inhalten

"Gollum" Andy Serkis präsentiert sein Regiedebüt: "Solange ich atme" erzählt die wahre Geschichte von Robin Cavendish, der, erkrankt an Kinderlähmung, sein Leben dem Kampf für Behinderte widmete. Von Daniel Ronel

Immer noch Erstklässler in Bayern ohne Impfschutz gegen Polio

    In Bayern sind nicht alle Erstklässler ausreichend vor Kinderlähmung geschützt. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums hatten zum Start des Schuljahres 2015/2016 4,4 Prozent der Erstklässler keine Polioimpfung.

    Mit Plastikdeckeln gegen Kinderlähmung

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Wussten Sie, dass diese kleinen bunten Plastikdeckel von Einweg- und Mehrwegflaschen, Tetrapacks und Kosmetiktuben Leben retten können? 500 Deckel für ein Leben ohne Kinderlähmung - so heißt eine europaweite Sammelaktion.

    37 Millionen Kinder werden innerhalb drei Tagen geimpft

      Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen sollen in Pakistan binnen drei Tagen 37 Millionen Kinder gegen Kinderlähmung (Polio) geimpft werden. Tausende Sicherheitsbeamte sollen die etwa 100.000 Impfteams während der Aktion beschützen.

      Anschlag auf Impfzentrum

      • Artikel mit Video-Inhalten

      Bei einer Bombenexplosion in der Stadt Quetta im Südwesten Pakistans sind mindestens 14 Menschen getötet worden. Der Sprengsatz detonierte vor einem Zentrum für Impfungen gegen Kinderlähmung.

      Ein kleiner Tropfen Sicherheit

        Die Weltgesundheitsorganisation nahm 1988 den Kampf gegen Kinderlähmung auf. 27 Jahre später ist die unheilbare Krankheit fast ausgerottet. Anlässlich des heutigen Welt-Poilio-Tages mahnen WHO und Unicef aber vor Nachlässigkeit.