BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Donauwörth: Opfer schildern Misshandlung im Internat
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Über Jahrzehnte wurden Schulkinder in Donauwörth Opfer von Gewalt. Die heute Verantwortlichen des Internats "Heilig Kreuz" haben jetzt mit Betroffenen gesprochen.

Gewalt im Donauwörther Internat - Opfer berichten
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wie gewaltsam waren die Erziehungsmethoden im Internat Heilig Kreuz in Donauwörth? Darum geht es heute bei einem Gespräch im Kloster, wo nach weiteren Vorwürfen ehemaliger Bewohner des Internats Opfer und Kirchenvertreter aufeinander treffen.

Erschütternder Bericht zu Missbrauch in Donauwörther Kinderheim
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Jahr nach BR-Berichten über Missbrauch im ehemaligen Donauwörther Kinderheim Heilig Kreuz hat eine Aufarbeitungskommission ihren Schlussbericht vorgelegt. Die anwesenden Betroffenen zeigten sich zufrieden: Man habe es hier wirklich ernst gemeint.

Bericht zu Missbrauch in Donauwörther Kinderheim
  • Artikel mit Video-Inhalten

Genau ein Jahr nach BR-Berichten über Misshandlungen im Donauwörther Kinderheim Heilig Kreuz legt heute die beauftragte Kommission ihren Schlussbericht vor. In dem Kinderheim wurden Kinder über Jahrzehnte Opfer von Gewalt und Missbrauch.

Kinderheim Donauwörth: Neue Missbrauchsvorwürfe
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Fall der schweren Kindesmisshandlungen in einem ehemaligen Kinderheim in Donauwörth muss "alles ans Licht“, so der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa. Im Februar hat der BR erstmals von schweren Misshandlungen im Kinderheim Heilig Kreuz berichtet.

Missbrauchsvorwürfe in Donauwörther Kinderheim
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Im Februar hat der BR von schweren Misshandlungen im 1977 geschlossenen Donauwörther Kinderheim Heilig Kreuz berichtet. Langsam kommt ans Tageslicht, welch perfides, brutales System von körperlicher, seelischer und sexueller Gewalt dort herrschte.

Missbrauchsopfer aus Donauwörther Kinderheim
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Donauwörther Kinderheim war in den 60er und 70er Jahren ein Ort des Grauens. Kinder wurden gequält und misshandelt. Nach einem Bericht des BR haben sich Betroffene von damals gemeldet. Sie wollen, dass ihr Leiden nicht länger vertuscht wird.

BR-Reporterin begleitet Missbrauchsopfer nach Donauwörth

    Im früheren Kinderheim Heilig Kreuz in Donauwörth haben Kinder jahrelang schlimmste Gewalt erlebt. Zwei Schwestern brachten den Stein ins Rollen und sind jetzt zum ersten Mal nach langer Zeit zurückgekommen. Mit dabei war BR-Reporterin Judith Zacher.

    Missbrauch im Donauwörther Kinderheim soll aufgearbeitet werden
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In dem Heim Heilig-Kreuz kam es in den 60er- und 70er-Jahren neben brutalen Erziehungsmethoden auch zu sexuellem Missbrauch von Kindern. Bistum und Stiftung, die das Kinderheim bis 1977 betrieben, wollen den Missbrauch jetzt offensiv aufarbeiten.

    Misshandlungen im Kinderheim in Donauwörth
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Schläge, Misshandlungen, psychische Gewalt: Zwei Schwestern kamen 1965 ins Kinderheim Heilig Kreuz in Donauwörth, wo sie furchtbare Erfahrungen machten. Das Kinderheim kennt kaum jemand - was wohl kein Zufall ist. Von Judith Zacher