BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Arbeiten statt lernen: Alltag für über 150 Millionen Kinder
  • Artikel mit Bildergalerie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Keine Schule, keine Ausbildung, keine Perspektive: Weltweit mehr als 150 Millionen Kinder müssen arbeiten, um zu überleben. Sie sind gezwungen, Geld zu verdienen, um sich und ihre Familien zu ernähren. Was wird getan gegen diesen Teufelskreis ?

Blutiger Nikolaus: Ausbeutung in der Kakaoindustrie
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Während rund um die Nikolauszeit vor allem in Europas Kinderzimmern fleißig Schokolade genascht wird, sind es oft auch Kinder, die unter prekären Bedingungen arbeiten müssen. Trotz zahlreicher Versprechungen nimmt die Kinderarbeit in Westafrika zu.

Faire Preise statt Black Friday - Streit ums Lieferkettengesetz

    "Der Super Sale des Jahres!" So werben Firmen derzeit für den Black Friday. Doch die vermeintlichen Schnäppchen sind nicht umsonst zu haben: Oft stecken Billiglöhne und Kinderarbeit dahinter. Deutschland streitet daher um ein Lieferkettengesetz.

    Ideologischer Kampf um Lieferkettengesetz

      Ausbeutung, Kinderarbeit, Sklavenarbeit - all das soll ein Lieferkettengesetz verhindern. Egal, ob es um importierten Kakao, Kaffee oder Jeans geht. Aber die geplante Verabschiedung von Eckpunkten musste erneut verschoben werden.

      Kinderarbeit bei Grabsteinen: Gemeinden zögern bei Zertifikaten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kinderarbeit in der Produktion von Grabsteinen ist weltweit ein großes Problem. Einzelne bayerische Gemeinden erlauben auf ihren Friedhöfen deshalb nur noch zertifizierte Steine. Experten fordern noch mehr Gemeinden zu diesem Schritt auf.

      Tag gegen Kinderarbeit - Uno befürchtet rasanten Anstieg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      In Folge der Corona-Pandemie könnten weltweit Millionen junger Menschen in Kinderarbeit gedrängt werden. Davor warnen das Uno-Kinderhilfswerk Unicef und die Internationale Arbeitsorganisation ILO am internationalen Tag gegen Kinderarbeit.

      Jedes vierte Kind weltweit wird seiner Kindheit beraubt
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kinderehe, keine Bildung, Hunger, Gewalt - weltweit sind 690 Millionen Kinder Opfer solcher "Kindheitszerstörer". Die Kinderrechtsorganisation Save the Children hat die Situation von Kindern aus 176 Ländern bewertet.

      Kindernothilfe: 73 Millionen Kinder arbeiten weltweit

        Zum Welttag gegen Kinderarbeit am 12. Juni macht die Kindernothilfe auf den Missbrauch von Kindern als billige Arbeitskräfte aufmerksam: 73 Millionen Mädchen und Jungen müssten weltweit hart arbeiten und hätten dadurch keine Chance auf Bildung.

        Müller will Fair-Trade-Kaffee von Steuer befreien

          Entwicklungsminister Gerd Müller will, dass Fair-Trade-Kaffee von der Kaffee-Steuer befreit wird. Auf diese Weise könne der Finanzminister einen deutlichen Preisanreiz für die Verbraucher schaffen, sagte Müller der "Bild am Sonntag".

          600 Sternsinger kommen zur Aussendungsfeier in Hof
          • Artikel mit Video-Inhalten

          In Hof sind rund 600 Sternsinger aus dem ganzen Erzbistum Bamberg zur zentralen Aussendungsfeier mit Erzbischof Ludwig Schick gekommen. Die Drei-Königs-Aktion steht heuer ganz im Zeichen des Kampfs gegen Kinderarbeit.