BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Machthaber Kim entschuldigt sich bei Nordkoreas Volk

  • Artikel mit Video-Inhalten

Ungewöhnliche Worte von einem Alleinherrscher: Machthaber Kim Jong Un hat sich bei Nordkoreas Bevölkerung öffentlich für die Lebensverhältnisse im Land entschuldigt. Schuld sei auch das Coronavirus, über das er eine zweifelhafte Behauptung äußerte.

70 Jahre Koreakrieg: Kein Friedensvertrag in Sicht

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 25. Juni 1950 überschritten Nordkoreas Truppen den 38. Breitengrad, um den Süden des Landes zu erobern. Damit begann der Koreakrieg, der drei Jahre später endete. Genau 70 Jahre später gibt es wenig Hoffnung auf echten Frieden.

Nordkorea will Verbindungen nach Südkorea kappen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Immer wieder schicken Aktivisten Ballone mit Flugblättern über die Grenze nach Nordkorea. Pjöngjang ist seit langem verärgert darüber. Jetzt lässt Machthaber Kim den Streit eskalieren.

Einblicke in eine Festung: So ist Nordkorea wirklich

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zwanzig mal war der Norweger Morten Traavik in der "fundamentalistisch-sozialistischen Festung" Nordkorea. Seine Erfahrungen hat der 49-jährige Interventionskünstler in einem Buch versammelt: "Liebesgrüße aus Nordkorea".

Rundschau Nacht - live im Netz

  • Artikel mit Video-Inhalten

Was hat den Tag bewegt? Die Rundschau Nacht bringt Sie von Montag bis Freitag auf den neuesten Stand. Um 23.30 Uhr. Nur bei BR24. Ein Thema heute: Kim Jong Un trifft Russlands Präsident Putin. Das Treffen der Mächtigen in der Vorschau.

Gute Vorgaben für DAX und Co.

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Welt blickt gebannt nach Hanoi, wo sich heute US-Präsident Trump und Kim Jong-un treffen. Noch ist unklar, welche Ergebnisse das Treffen bringen wird. Aber eine Entspannung in der Region wäre ganz im Sinne der Börsianer.

Süd- und Nordkorea führen neue Gespräche über Entspannung

    Hohe Offiziere Süd- und Nordkoreas haben ihre Gespräche über Schritte zur Entspannung begonnen. Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un und sein südkoreanischer Kollege hatten sich im April auf eine stufenweise militärische Abrüstung verständigt.

    Laut einem Zeitungsbericht stellt Nordkorea neue Raketen her

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Die US-Geheimdienste gehen einem Zeitungsbericht der "Washington Post" zufolge davon aus, dass Nordkorea neue Interkontinentalraketen baut. Spionagesatelliten haben einem Insider zufolge Aktivitäten rund um die nordkoreanische Fabrik aufgezeichnet.

    70 Jahre Ökumenischer Weltkirchenrat

      Das "Parlament" der Weltchristenheit, der Ökumenische Weltkirchenrat, feiert seinen 70. Geburtstag – und freut sich über das Gipfeltreffen von Donald Trump und Kim Jong-un in Singapur.

      So tief greift Trump für Kim in die Hollywood-Trickkiste

        Donald Trump hat beim Gipfel in Singapur Kim Jong Un einen Film vorgeführt, um ihn vom Frieden zu überzeugen – vor allem mit den USA. Aber was wird da eigentlich gezeigt? Und woran erinnert das alles nur? Eine Analyse von Christian Alt