BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Dauert zu lange": Diskussion über Zeitplan für CDU-Nachfolge
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bis Ende des Jahres will CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer sich und ihren Parteikollegen für die Nachfolgeregelung und einen Kanzlerkandidaten Zeit geben. Das dauert vielen Politikern zu lange. Sie warnen vor einer "Zerreißprobe" und "Stillstand".

Von Volkspartei zu "Sonstige"? Das Jahr der SPD
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das Jahr 2019 der SPD. Der Anfang vom Ende? Oder doch: vom Ende zum Anfang? Selten wurde eine Partei mehr geschüttelt als die Sozialdemokraten im vergangenen Jahr. Putsch, Revolution, Vakanzen. Neuwahl an der Spitze. Und am Ende eine Überraschung.

SPD in der Zerreißprobe

    Die SPD ist gespalten: In alt und jung, in links und eher konservativ. Und er polarisiert, zieht die Strippen: Kevin Kühnert, Vorsitzender der Jusos. Über den neuen Kurs sind SPD-Spitzenpolitiker und bayerische SPD-Abgeordnete geteilter Meinung.

    GroKo: CSU-Chef Söder warnt vor "Siechtum"
    • Artikel mit Video-Inhalten

    CSU-Chef Markus Söder hat nach dem SPD-Parteitag eine Neuverhandlung des Koalitionsvertrags auf Bundesebene ausgeschlossen. Söder befürchtet bei den Genossen eine "neue geistige Union mit der Linkspartei" - das Regieren werde dadurch nicht einfacher.

    Kevin Kühnert erwägt, Amt des Juso-Chefs aufzugeben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach seiner Wahl zum stellvertretenden SPD-Parteivorsitzenden ist Juso-Chef Kühnert bereit, seinen Posten bei der Nachwuchsorganisation zur Verfügung zu stellen. Er klebe an nichts, mache aber gerne weiter, sagte Kühnert im B5-Interview der Woche.

    Kevin Kühnert: Das einzige Mastermind mit Charisma in der SPD
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er gilt als das Mastermind hinter dem neu gewählten SPD-Duo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans: der 30-Jährige Juso-Chef Kevin Kühnert. Mit 70 Prozent wurde er zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt - kein überragendes Ergebnis.

    SPD will GroKo unter neuer Führung fortsetzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Delegierten haben beim SPD-Bundesparteitag für eine Fortsetzung der GroKo gestimmt. Zuvor hatten sie die neuen Vorsitzenden Walter-Borjans und Esken mit guten Ergebnissen gewählt. Juso-Chef Kühnert schnitt bei der Vize-Wahl eher schwach ab.

    Vor dem SPD-Parteitag: Grötsch glaubt an Fortbestand der GroKo
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Generalsekretär der bayerischen Sozialdemokraten, Uli Grötsch, glaubt an den Fortbestand der Großen Koalition. Vor Beginn des SPD-Parteitags signalisiert der Oberpfälzer Bundestagsabgeordnete außerdem Unterstützung für Juso-Chef Kevin Kühnert.

    Bundesparteitag: SPD wählt neue Führung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Nach 23 Regionalkonferenzen, einem Mitgliederentscheid und einer Stichwahl bekommt die SPD heute eine neue Spitze. Das designierte Duo Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans soll heute inthronisiert werden. Spannend wird auch die Wahl ihrer Vizes.

    Juso-Chef Kühnert: Bin in GroKo-Frage nicht umgefallen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Kevin Kühnert stellt klar, dass er seine ablehnende Meinung zur Großen Koalition nicht geändert hat. Zuvor hatte der Juso-Chef in einem Interview gesagt: "Wer eine Koalition verlässt, gibt einen Teil der Kontrolle aus der Hand."