BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

ErzieherInnen gesucht! Jetzt machen Influencerinnen Werbung

    Das Bayerische Familienministerium hat jetzt zwei "Influencerinnen" beauftragt, für den Beruf als ErzieherIn Werbung zu machen. Diana zur Löwen und Ana Johnson haben gemeinsam mit Familienministerin Kerstin Schreyer (CSU) dazu ein Video aufgenommen.

    Markus Söder und Kerstin Schreyer besuchen Münchner Tafel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Ministerpräsident Markus Söder und Sozialministerin Kerstin Schreyer haben heute die Tafel in der Münchner Großmarkthalle besucht und den Ehrenamtlichen gedankt. Allein in der Landeshauptstadt gehen jede Woche 20.000 Menschen zur Essensausgabe.

    Bayern richtet in Augsburg Stiftung für Obdachlosenhilfe ein
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Bezahlbare Wohnungen sind Mangelware - und mehr Menschen als früher sind auf Obdachlosenhilfe angewiesen. Der Freistaat Bayern ruft jetzt in Augsburg eine Stiftung dazu ins Leben. Ministerpräsident Söder wird heute die Gründungsurkunde unterzeichnen.

    Fast 450.000 Beschäftigte in der Sozialwirtschaft in Bayern

      Immer mehr Menschen in Bayern arbeiten in der Sozialwirtschaft. Seit 2013 ist die Zahl der Beschäftigten um 65.000 bzw. 17 Prozent gestiegen. Ende 2017 arbeiteten knapp 450.000 Menschen in einem sozialen Beruf - mehr als in der Automobilindustrie.

      Kitas: Schreyer für bessere Bezahlung und weniger Bürokratie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Wie soll die Kinderbetreuung im Jahr 2050 aussehen? Dazu fand heute die erste Fachtagung auf Einladung des bayerischen Sozialministeriums statt. Kritiker sagen: Man sollte den Fokus besser auf das Hier und Jetzt legen.

      Vertrag perfekt: Millionenhilfe vom Bund für Kitas in Bayern
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der "Gute-Kita-Vertrag" ist unterzeichnet: Wie die meisten Bundesländer erhält nun auch Bayern seinen Anteil am Milliarden-Paket zur Kinderbetreuung. Die 861 Millionen Euro fließen je zur Hälfte in Gebührensenkungen und neues Personal.

      340.000 Kinder haben bisher bayerisches Familiengeld erhalten

        Vor einem Jahr wurde in Bayern das Familiengeld eingeführt. Seitdem haben etwa 340.000 Kinder im Freistaat die finanzielle Leistung bekommen - obwohl das Familiengeld lange umstritten war und sogar einen Streit zwischen Bayern und Berlin provozierte.

        Kita-Wahnsinn in München: Erzieherinnen verzweifelt gesucht
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Seit 2013 haben Familien in Bayern Anspruch auf einen Betreuungsplatz für ein- bis dreijährige Kinder. Ist aber eine Kita gefunden, fehlen Erzieher. Das hat eine Elterninitiative aus München erlebt. Auf ihre Anzeige meldete sich über Monate niemand.

        Alleinerziehende sollen mehr Hilfen bekommen
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        200.000 Alleinerziehende jonglieren in Bayern täglich Job und Kinder und müssen oft auf jeden Euro schauen. Sozialministerin Kerstin Schreyer will die Ein-Eltern-Familien besser unterstützen – zum Beispiel durch steuerliche Entlastungen.

        Bayern will Offensive für Ein-Eltern-Familien

          In Bayern leben rund 200.000 Alleinerziehende. Für die ist das Jonglieren von Erziehung und Arbeit meist nicht besonders einfach. Bayerns Sozialministerin Schreyer will diese Ein-Eltern-Familien stärken – und stellt heute ihre Pläne dazu vor.