BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Haseloff verwehrt Zustimmung zu Erhöhung des Rundfunkbeitrags

    Sachsen-Anhalt blockiert die Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Ministerpräsident Haseloff (CDU) hat den Gesetzentwurf vor der entscheidenden Abstimmung zurückgezogen. Grüne und SPD wollen die Kenia-Koalition wohl dennoch nicht verlassen.

    Wolfgang Thierse (SPD) spricht sich für "Kenia-Koalition" aus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der frühere Bundestagspräsident Wolfgang Thierse spricht sich für eine Koalition aus Union, SPD und Grünen aus. "Ich glaube, das wäre eine Chance, das wäre etwas Neues in Deutschland", sagt er in der radioWelt auf Bayern 2.

    Erfolg für Haseloff erst in Durchgang zwei
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nein, in Magdeburg gab es kein zweites Kiel wie bei Heide Simonis im Jahr 2005. Doch der Start für Ministerpräsident Reiner Haseloff und die erste Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Grüne war holprig.

    Reiner Haseloff im Amt bestätigt

      Der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Reiner Haseloff, ist im zweiten Durchgang wiedergewählt worden. Für den CDU-Politiker stimmten in der geheimen Wahl im Magdeburger Landtag nun 47 Abgeordnete - zuvor waren es nur 41 Abgeordnete gewesen.

      Zahl der Flüchtlinge aus Maghreb-Staaten deutlich zurückgegangen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Weitere Themen: Obama und Merkel auf Hannover Messe +++ Landtag von Sachsen-Anhalt entscheidet über Regierungschef +++ Warnstreiks im Öffentlichen Dienst +++ Ministerpräsident Vucic bei Parlamentswahl in Serbien gewonnen

      Schlagzeilen: Das ist passiert

        Merkel in der Türkei eingetroffen +++ Zehntausende protestieren gegen TTIP +++ Lindner: FPD auf richtigem Kurs +++ Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt steht +++ Hunderte verlangen Gundremmingen-Schließung +++ Club dreht 0:2-Rückstand gegen Union

        Erste "Kenia-Koalition" steht

          CDU, SPD und Grüne in Sachsen-Anhalt haben sich auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Das teilten die Parteichefs mit. Damit ist der Weg für die erste schwarz-rot-grüne Landesregierung in Deutschland geebnet.

          Kenia-Koalition in Sachsen-Anhalt

            Auf Landesebene ist das eine absolute Neuheit: die Kenia-Koalition! In Sachsen-Anhalt werden künftig schwarz, rot, grün gemeinsam regieren. Die AfD, zweitstärkste Kraft, ist somit raus.

            Die "Kenia-Koalition" rückt näher
            • Artikel mit Video-Inhalten

            In Sachsen-Anhalt bahnt sich ein schwarz-rot-grünes Regierungsbündnis an. Heute machte nach CDU und Grünen auch die SPD den Weg für Koalitionsgespräche frei. Die Kenia-Koalition, benannt nach der kenianischen Flagge, wäre ein Novum auf Landesebene.