BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Regierungserklärung: Merkel setzt weiter auf Europa

  • Artikel mit Video-Inhalten

Bei der Regierungserklärung der Kanzlerin ist die Stimmung aufgeheizt. Wo bleibt der Impfstoff? Wie kommen wir aus der Krise? Angela Merkel macht klar: Sie setzt weiter auf die EU. Später fährt die Opposition in einer Aktuellen Stunde harte Angriffe.

Halfen sie Hitler? Streit um Entschädigung für Hohenzollern

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Hochadel will Kunstschätze zurück: Nach 1945 wurde das einstige preußische Herrscherhaus von den Sowjets enteignet und pocht nun auf Rückgabe. Aber dazu müssten die Hohenzollern politisch unbelastet sein. Die Grünen befragten dazu jetzt Experten.

Göring-Eckardt zu Moria: Kein Alleingang, sondern Vorangehen

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt spricht sich im Interview mit Bayern 2 für die Aufnahme von mehr Flüchtlingen aus Moria aus. EU-Länder, die sich zur Aufnahme bereit erklären, könnten im Gegenzug finanziell unterstützt werden.

Göring-Eckardt fordert Asyl für Menschen aus Hongkong

    Auslieferungsstopp, Asyl für Menschen aus Hongkong und ein Waffenexportstopp: Mit Blick auf das chinesische Sicherheitsgesetz für Hongkong fordert Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckhardt ein härteres Vorgehen der Bundesregierung gegenüber China.

    O-Ton B5: Göring-Eckardt zu Vorbildfunktion

      In der Migrationsdebatte sollten Politiker Vorbilder sein - das fordert Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt. Im "Morgenmagazin" von ARD und ZDF sagte sie, in der Debatte gehe es nur noch darum, "wie wir möglichst viele Menschen fernhalten können".

      Göring-Eckardt fordert Aktionsplan gegen Hitzeschäden

        Angesichts der Hitzewelle mit Ernteausfällen, Waldbränden und Straßenschäden fordert Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt die Bundesregierung zum Handeln auf. Sie verlangt vor allem mittel- und langfristige Maßnahmen gegen den Klimawandel.

        Grüne zu Asylkompromiss: "Verlierer sind die Geflüchteten"

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach dem Kompromiss von CDU und CSU sieht Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt "nur Verlierer". Vor allem seien es die Geflüchteten, "auf deren Rücken das jetzt alles ausgetragen wird".

        Opposition kritisiert Asyl-Kompromiss scharf

          Die FDP bezweifelt, dass die Sekundärmigration mit dem Deal von Merkel und Seehofer bekämpft werden kann. Linken-Chef Riexinger bezeichnet die Transitzentren als "Masseninternierungslager". Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt sieht nur Verlierer.

          O-Ton B5: Grünen-Fraktionschefin macht Merkel Mut in Asylstreit

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Im Unions-Asyl-Streit hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt Bundeskanzlerin Angela Merkel aufgefordert, nicht nachzugeben. Es heiße zwar, "der Klügere gibt nach - aber wenn man zuviel nachgibt, sind irgendwann nur noch die Dummen übrig."

          Merkel erwartet vom EU-Gipfel "keine perfekte Lösung"

            Vor dem EU-Gipfel zur Asylpolitik dämpft Kanzlerin Merkel die Erwartungen. Die angestrebten Abkommen zur Rückführung von Flüchtlingen, die nicht nach Deutschland sollen, wird es ihr zufolge wohl noch nicht geben. Von Achim Wendler