BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ökumenischer Kirchentag 2021: Streit um Einladung zum Abendmahl
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Obwohl der Vatikan in einem Schreiben eine gegenseitige Einladung von Protestanten und Katholiken zum gemeinsamen Abendmahl beim Ökumenischen Kirchentag 2021 ablehnt, wollen die Organisatoren und Gläubige trotzdem nicht darauf verzichten.

Bischofskonferenz: Gläubige erwarten Reformen – Bischöfe uneins
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Auch wenn die Herbstvollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz coronabedingt kürzer ist, werden die Probleme der katholischen Kirche nicht weniger. Vor allem Jugendliche und Frauen warten auf Reformen.

Wie Weihnachten trotz Corona feiern?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Voll besetzte Kirchen gibt es sonst nur an Weihnachten. In Corona-Zeiten ist das undenkbar. Damit das Fest trotzdem nicht ausfallen muss, planen Pfarrgemeinden jetzt schon an einem corona-konformen Gottesdienst mit Abendmahl und Krippenspiel.

100 Jahre DJK: Mit christlichen Werten Sport treiben

    Viele Spitzensportler - etwa Dirk Nowitzki - haben einmal beim katholischen Sportverband DJK begonnen. Der bundesweite Verband will christliche Werte vermitteln und Brücken bauen zwischen Kirche und Sport - inzwischen seit 100 Jahren

    Vorermittlungen gegen designierten Generalvikar eingestellt

      Die Staatsanwaltschaft Würzburg stellt die Vorermittlungen gegen den designierten Würzburger Generalvikar Jürgen Vorndran ein. Grund war ein anonymes Schreiben, dessen Inhalt nicht bekannt ist. Vondrans Amtseinführung war deshalb verschoben worden.

      "Wir sind Kirche": 25 Jahre Kirchenvolksbegehren
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Am 16. September 1995, vor 25 Jahren, haben kritische Katholiken das Kirchenvolksbegehren gestartet. 1,8 Millionen Menschen haben sich den Forderungen angeschlossen: Die sind in der Mitte der Kirche angekommen, nur geändert hat sich nichts.

      Pater Anselm Grün: "Eine außergewöhnlich schwierige Zeit"

        Die Corona-Pandemie ist nach Ansicht des Münsterschwarzacher Benediktinerpaters Anselm Grün für die Menschen extrem herausfordernd. "Für die Gesellschaft ist es eine außergewöhnlich schwierige Zeit, weil die Fundamente erschüttert werden", sagte er.

        Papst Franziskus: Vergnügen an Essen und Sex ist "göttlich"

          Solche Worte hört man in der katholischen Kirche selten: Die Freuden eines gut gekochten Essens oder eines liebevollen Geschlechtsverkehrs sind "göttlich", schreibt Papst Franziskus in einem neuen Buch. Sex mache die Liebe schöner.

          Sakrales Erbe: Wo Rosenkränze und Heiligenfiguren landen

            Geld zu vererben, ist relativ unkompliziert. Aber oft geht es auch darum, ein Haus mit einer jahrzehntelangen Geschichte auszuräumen. Schon das alte Service will aber keiner haben. Doch was geschieht mit sakralen Gegenständen, die keiner haben will?

            Zwischen Beistand und Abstand: Kirchen in der Corona-Krise
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Die beiden großen Kirchen in Deutschland möchten seelsorgerischen Halt geben. Doch in Zeiten von Corona sei man auch der Vermeidung neuer Infektionen verpflichtet, betonten die beiden Bischöfe Bedford-Strohm und Marx am Montagabend in einem BR extra.