BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Landärzte fehlen immer noch in Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Um den Ärztemangel auf dem Land zu beheben, werden verschiedene Rezepte ausprobiert. Doch die neuesten Zahlen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns beweisen: Es gibt ständig neue Gebiete mit einer Unterversorgung an Ärzten.

Seelenschmerz nach Corona - Mehr Menschen mit Depressionen

    Psychische Probleme wie Depressionen haben durch die Corona-Krise zugenommen. Das bestätigen Psychiater. Erste Fallzahlen der Kassenärztlichen Vereinigung deuten ebenfalls darauf hin. Und Experten warnen: es kann noch schlimmer werden.

    Drohender Hausärztemangel im Landkreis Tirschenreuth

      Die hausärztliche Versorgung im Landkreis Tirschenreuth ist in Zukunft weiterhin nicht gesichert. Das geht aus den offiziellen Aufstellungen der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns hervor. Behörden hoffen auf Bewerber über die "Landarztquote".

      Huml: Vorsorgeuntersuchungen können Leben retten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die Kassenärztliche Vereinigung in Bayern hat Zahlen vorgelegt, wonach viele Patienten derzeit den Arztbesuch meiden. Gesundheitsministerin Melanie Huml betont, wie wichtig Vorsorgeuntersuchungen sind. Die Kapazitäten dafür seien vorhanden.

      BR24-Datenanalyse: Gut versorgt? In Bayern fehlen Kinderärzte

        Eine BR24-Datenanalyse zeigt, dass die ärztliche Versorgung sich in Bayern regional stark unterscheidet. Besonders an Kinderärzten mangelt es. Zudem fehlen mehr Ärzte, als die offiziellen Zahlen zeigen - neue Planungsrichtlinien sollen helfen.

        Gesundheitsministerin besucht neue Infektpraxis in Deggendorf
        • Artikel mit Bildergalerie

        Gesundheitsministerin Melanie Huml hat am Samstag die Infektpraxis auf dem Festplatz in Deggendorf besucht. Die Praxis ist nur für Coronafälle und Verdachtsfälle und ging am Samstagnachmittag in Betrieb.

        Weitere Corona-Infektionen in Schwaben bestätigt

          Das Coronavirus breitet sich weiter in Schwaben aus. Neue Fälle werden etwa aus dem Landkreis Neu-Ulm gemeldet. Im ganzen Bezirk sind mobile Ärzte-Teams unterwegs, um Corona-Verdachtsfälle zu testen.

          Verunsicherung über Corona-Krisenmanagement in Bayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Veranstaltungen werden abgesagt, Schüler bleiben zu Hause, Menschen stehen unter Quarantäne - allen Vorsichtsmaßnahmen zum Trotz steigt die Zahl der Corona-Infektionen, auch in Bayern. Zudem macht sich Verunsicherung über das Krisenmanagement breit.

          Ärzte warnen vor unkritischem Einsatz von Gesundheits-Apps
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          2020 sollen Kassenpatienten besseren Zugang zu Apps erhalten, die bei der Bewältigung von Krankheiten helfen sollen. Von bayerischen Ärzteverbänden gibt es aber Warnungen vor einem leichtfertigen Umgang mit den digitalen Gesundheitshelfern.

          Landkreis Miltenberg bekommt endlich zusätzliche Kinderarztsitze

            Im Landkreis Miltenberg können sich nun zwei weitere Kinderärzte niederlassen, teilte die Kassenärztliche Vereinigung Bayern zum Jahresbeginn mit. Damit soll der seit Jahren herrschende Kinderarzt-Mangel im Landkreis beseitigt werden.