BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Für Corona-Impftermine genutzte Ärzte-Hotline überlastet

    Die Hotline des ärztlichen Bereitschaftsdienstes ist überlastet. In einigen Bundesländern wird die 116117 auch benutzt, um Corona-Impftermine zu vergeben. Der dadurch stark steigende Andrang führt nun teilweise zu langen Wartezeiten.

    Elektronische Patientenakte: Das müssen Sie wissen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Zum Jahreswechsel haben alle Kassen-Versicherten Anspruch auf eine elektronische Patientenakte, kurz ePA. Sie kann nach Ansicht der Bundesregierung und anderer Befürworter viele Vorteile bringen. Es gibt aber auch Kritik.

    Kassenärzte-Chef Gassen erwartet Scheitern des Lockdowns

      Andreas Gassen, Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, beurteilt die Erfolgsaussichten des zweiten Lockdowns skeptisch. Er plädiert stattdessen für einen besseren Schutz der Risikogruppen. Experten kritisieren Gassen für diese Aussagen.

      Kassenärztliche Vereinigung warnt vor zu vielen Corona-Regeln
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Ärzte mit eigener Praxis tragen nach Einschätzung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern (KVB) den überwiegenden Teil der Bewältigung der Corona-Pandemie - mit der Anerkennung für diese Leistung ist die KVB jedoch nicht zufrieden.

      Ärzte und medizinisches Personal für Impfzentrum Bamberg gesucht
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Bamberg wird ein großes Impfzentrum entstehen. 200.000 Menschen sollen dort gegen das Coronavirus geimpft werden. Ärzte und medizinisches Hilfspersonal werden gesucht. Die Vorbereitungen für die geplante Massenimpfung laufen an.

      Ministerium: Grippe-Impfstoff-Reserven decken Bedarf in Bayern

        Die Reserven an Grippe-Impfstoff decken den Bedarf in Bayern - das teilt das Gesundheitsministerium mit. Dass die Regierung trotz Engpass 550.000 Impfdosen reserviert hat, kritisiert die Ärztekammer. Die Regierung dürfe kein "Impfstofflager" werden.

        Aufruf zur Bespitzelung? Söder weist Vorwürfe zurück

          Scharfe Kritik an Bayerns Ministerpräsident Söder: Oppositionspolitiker und Kassenärzte-Chef Gassen werfen ihm vor, im Kampf gegen Corona die Bevölkerung zum Denunziantentum aufzurufen. Ministerpräsident Söder weist das entschieden zurück.

          Gesundheitsministerium: Corona-Impfstoff frühestens Anfang 2021
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Zahlen der Corona-Infektionen steigen rasant. Viele hoffen auf einen Impfung als Ausweg aus der Pandemie. Doch wann kommt der Impfstoff und wie soll er dann verteilt werden? Die ersten Vorbereitungen laufen bereits.

          Telefonische Krankschreibung wieder möglich
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Wer Erkältungsbeschwerden hat, kann sich von heute an wieder telefonisch vom Arzt krankschreiben lassen. Das beschloss der Gemeinsame Bundesausschusses im Gesundheitswesen. Grund sind die rapide zunehmenden Corona-Fallzahlen.

          Ärzteschaft und Wirtschaft beklagen "Regelungswut" der Länder
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Beherbergungsverbot, Kontaktbeschränkung, Sperrstunde: Was in einem Bundesland vorgeschrieben ist, muss im anderen noch lange nicht gelten. Ärzte und Wirtschaftsvertreter fordern nicht nur einheitliche Regeln, sie halten einiges auch für überzogen.