Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Wassertrüdingen: Bayerische Karpfensaison offiziell eröffnet
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der September ist wieder der erste Monat mit einem "r" im Namen. Das heißt: Die Karpfensaison hat begonnen. Offiziell eröffnet wurde sie in Wassertrüdingen. Nun werden die Teichwirte circa 6.000 Tonnen der Fische aus den Gewässern holen.

#fragBR24💡 Warum ist der Karpfen so ökologisch?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Karpfen ist ein ökologisch unterschätzter Fisch. Besonders häufig wird er in Bayern gezüchtet. Warum das so ist, erklärt das Video.

5. Internationale Karpfenkonferenz beginnt in Ansbach
  • Artikel mit Audio-Inhalten

"Karpfenteichwirtschaft in der EU jetzt und in Zukunft" – unter diesem Aspekt beginnt heute in Ansbach die 5. Internationale Karpfenkonferenz. Bis zum Freitag tauschen sich rund 150 Fachleute aus karpfenerzeugenden Ländern der EU zum Thema aus.

Besondere Rezepte zum Start der Karpfensaison
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Zum Saisonstart gibt es in den Karpfenrestaurants des Landkreises Neustadt/Aisch-Bad Windsheim besondere Rezepte jenseits vom Karpfen gebacken und blau. Die Teichwirte erwarten trotz zu wenig Regens eine gute Karpfenernte.

Fischerei-Freizeitpark am Eixendorfer Stausee geplant

    Am Eixendorfer Stausee bei Neunburg vorm Wald soll ein Freizeitpark entstehen, der heimische Fischarten vorstellt. Als Kernstück ist ein großer, begehbarer Holzfisch geplant, in dem Kinder spielen können.

    Deutsche kaufen weniger Sekt und Feuerwerk zu Silvester

      Früher war mehr Silvester: Sekt und Feuerwerk verkaufen sich zu Neujahr in Deutschland nicht mehr so gut. Auch ist laut Statistischem Bundesamt der Absatz von Karpfen zurückgegangen - ein traditionelles Neujahrs-Essen in vielen Regionen.

      Fischzucht: Fast jeder zweite Karpfen kommt aus Mittelfranken

        Fast jeder zweite bayerische Karpfen kommt aus Mittelfranken. 911 Tonnen haben die mittelfränkischen Fischzüchter im vergangenen Jahr produziert. Insgesamt war 2017 für die Fischzüchter aber kein so gutes Jahr. Von Christian Schiele

        Brandbomben geborgen: Sennfelder Badesee wieder geöffnet

          Es waren keine mutierten Karpfen und auch keine Sagengestalten. Nach den rätselhaften Gasblasen im Badesee von Sennfeld hat die Gemeinde nun zwei Brandbomben aus dem Wasser geborgen. Das Baden ist wieder erlaubt. Von Klaus Rüfer

          Teichwirtschaft boomt in Nordbayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Der Karpfen ist an Feiertagen nach wie vor beliebt. Vor allem an Sylvester. Rund die Hälfte der Karpfen auf deutschen Tellern stammen aus der Oberpfalz oder aus Franken.

          Abfischen im Landschaftspark Schönbusch
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit acht Jahren erfährt das traditionelle Abfischen im Aschaffenburger Landschaftspark Schönbusch eine Renaissance. Jochen Grimm bewirtschaftet den Schönbusch-See und fischt ihn zum Ende der Saison mit Helfern leer.