BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

ARD-DeutschlandTrend: Union stürzt ab, Söder Favorit in K-Frage
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Bundesregierung bekommt schlechte Noten für ihr Corona-Krisenmanagement: Im aktuellen ARD-DeutschlandTrend ist nur noch ein Drittel der Befragten zufrieden mit ihrer Arbeit. Bei der Frage um die nächste Kanzlerschaft gibt es einen Favoriten.

Reaktionen auf Landtagswahlen: "Kein guter Wahlabend für CDU"

    CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat "keinen guten Wahlabend" erlebt. Sowohl die Grünen-Spitze als auch die FDP sehen sich für das Superwahljahr gestärkt. Die SPD nimmt aus dem Wahlabend den Glauben an eine mögliche Kanzlerschaft mit.

    Söder: "Die Grünen müssen sich entscheiden!"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wohin bewegt sich die Union? Nach der Wahl Armin Laschets zum CDU-Chef ist auch die CSU gefragt. Parteichef Söder äußert im BR große Sympathien für Schwarz-Grün. Er und Generalsekretär Blume finden auch: Bloß keine Eile bei der Kanzlerkandidatur!

    Analyse: Habeck, Söder & Co - "Schwarz-grün wird die Republik"?

      Union und Grüne in einer gemeinsamen Bundesregierung: Was 2013 und 2017 noch scheiterte, könnte im kommenden Jahr Wirklichkeit werden. Zuletzt überraschte CSU-Chef Söder mit deutlichen Avancen - aber es bleiben Unwägbarkeiten.

      BR24Live: Söder und die K-Frage im Tagesgespräch
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Ist Deutschland bereit für einen Kanzler aus Bayern? Woher kommt der Zuspruch für Söder als Kanzlerkandidat? Trauen Sie ihm die Kanzlerschaft zu? Rufen Sie an im Tagesgespräch: 0800 / 94 95 95 5. Ab 12.05 Uhr live bei BR24.

      Warum Röttgen Söder die Kanzlerschaft zutraut
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Es sei "albern, so zu tun, als wäre das nicht eine realistische Möglichkeit": Am BR Sonntags-Stammtisch erklärt der Bewerber um den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, warum er Markus Söder als Kanzlerkandidat der Union in Betracht ziehen würde.

      Weber: Merkel kann mit EU-Ratsvorsitz Kanzlerschaft krönen

        CSU-Europapolitiker Manfred Weber sieht Deutschland gut gerüstet für die heute beginnende EU-Ratspräsidentschaft. Kanzlerin Merkel sei stets für ein gemeinsames Europa eingetreten und könne nun ihre Kanzlerschaft "ein Stück weit krönen".

        Finanzminister Scholz: Erste Schuldentilgung schon 2023?

          2023 sollen erste Staatsschulden aus der Corona-Krise wieder zurückgezahlt werden - die Hoffnung äußerte Finanzminister Scholz in den tagesthemen. Zu möglichen Ambitionen auf die Kanzlerschaft sagte er nichts.

          CDU-Vorstand wirft wegen Asylstreit bange Blicke nach Bayern
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit 17.00 Uhr sitzen in Berlin die Spitzen der CDU zusammen und beraten die Lage - natürlich immer mit Blick auf das, was in Bayern passiert. Es steht viel auf dem Spiel - auch die Kanzlerschaft von Angela Merkel.

          Kommentar - Merkels politische Irrfahrt

            Im Asylstreit mit der CSU sucht Angela Merkel nicht den Kompromiss, sondern geht weiter auf Konfrontation. Das gefährdet ihre Kanzlerschaft, meint BR-Chefredakteur Christian Nitsche.