BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Naturschutz oder Freizeitspaß: Der Kanu-Konflikt auf der Wiesent
  • Artikel mit Video-Inhalten

In der Fränkischen Schweiz spielt sich regelmäßig eine Konfliktsituation ab: Hunderte Menschen wollen mit Kanus und Kajaks auf der Wiesent Boot fahren. Dem Freizeitspaß auf der einen Seite steht der Naturschutz auf der anderen gegenüber.

Landkreis Cham verbietet gewerblichen Kanubetrieb auf dem Regen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Landkreis Regen hat auch der Kreis Cham den Kanubetrieb auf dem Regen verboten. Zumindest brauchen Bootsverleiher jetzt eine Schifffahrtsgenehmigung - und die ist bis zum Saisonende nicht zu bekommen.

Wasserleiche aus der Naab identifiziert

    Der Tote, der am vergangenen Freitag bei Pielenhofen im Landkreis Regensburg aus der Naab geborgen worden war, ist inzwischen identifiziert. Es handelt sich um einen 58-jährigen Mann aus dem Landkreis. Die genaue Todesursache ist noch unklar.

    Leiche aus der Naab geborgen - Ist es der vermisste Kanufahrer?

      Aus der Naab bei Pielenhofen im Landkreis Regensburg wurde eine Leiche geborgen. Laut Polizei könnte es sich um den Kanufahrer handeln, der seit Sonntag als vermisst gilt.

      Kanusport: Haus der Athleten in Augsburg eröffnet
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Jetzt können Nachwuchs-Kanuten aus ganz Deutschland nicht nur im Eiskanal trainieren. Sie können gleich daneben wohnen und in der Nähe zur Schule gehen. Mit dem "Haus der Athleten" gibt es nun in Augsburg exzellente Bedingungen für Spitzensportler.

      Kanufahrer in der Naab vermisst: Suche erfolglos

        Die Suche nach einem vermissten Kanufahrer in der Naab ist am Montagnachmittag erfolglos beendet worden. Bei Pielenhofen war am Sonntagabend ein gestohlenes Kanu gefunden worden. Vom vermeintlichen Kanufahrer fehlt jede Spur.

        Niedrigwasser: Zwei Abschnitte der Wiesent für Boote gesperrt
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Wiesent in der Fränkischen Schweiz gilt als beliebtes Ausflugsziel für Kanu- und Kajakfahrer. Von Seiten des Bund Naturschutz gab es lange Kritik. Jetzt sperrt das Landratsamt Forchheim wegen Niedrigwasser Teilabschnitte des Flusses.

        Bund Naturschutz: Zu viele Kanufahrer auf der Wiesent unterwegs
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Immer mehr Kanu- und Bootsfahrer paddeln auf der Wiesent. Dadurch werde die Tier- und Pflanzenwelt empfindlich gestört. Das beklagt der Bund Naturschutz in einem offenen Brief an das Landratsamt Forchheim.

        Kanufahren auf dem Obermain wegen Niedrigwassers schwierig
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Wegen Corona besuchen immer mehr Touristen Seen und Flüsse in der Heimat. Auch das Kanufahren auf dem Obermain wird beliebter. Allerdings ist das Bootswandern wegen Niedrigwassers nur streckenweise möglich.

        Landratsamt geht gegen neuen Kanuverein vor

          Das Landratsamt Regen hat die Fahrten des neugegründeten Kanuvereins Viechtach vorerst mündlich untersagt. Es wurde festgestellt, dass wieder Kanus auf dem Schwarzen Regen unterwegs sind - und das nicht nur privat, so das Landratsamt.