BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Maulkorb und Leine für Kampfhunde: Verordnung in Aub beschlossen

    In Aub im Landkreis Würzburg dürfen Kampfhunde künftig nur noch angeleint und mit Maulkorb ausgeführt werden. Das hat der Stadtrat entschieden. Leinenpflicht gilt auch für Hunde mit Schulterhöhe von über 50 Zentimetern, wie Schäferhunde und Doggen.

    Münchnerin kämpft gegen illegalen Welpenhandel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Jahren setzt sich Melanie Schmidt gegen illegalen Welpenhandel ein. Die Münchnerin meldet sich auf Inserate - nun hat sie Händler überführt, die verbotenerweise Pitbull-Terrier-Welpen zum Verkauf angeboten hatten.

    Hundeführerscheinpflicht? Das sagen die BR24-User
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In den vergangenen Jahren sind immer mehr Beißattacken von Hunden registriert worden. Vermutet wird, dass die Halter Fehler machen – daher wird die Forderung nach einem Hundeführerschein laut. Die BR24-User haben dazu unterschiedliche Meinungen.

    Zahl der Hundeattacken in Bayern nimmt stark zu
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Zahl der Hundeattacken ist in Bayern seit 2011 stark angestiegen. Die meisten Attacken gehen dabei nicht auf "Kampfhunde" zurück. Tierschutzorganisationen, Tierheime und Politiker fordern eine gesetzliche Hundeführerscheinpflicht.

    Herrenloser Hund löst Großeinsatz in Senden aus

      Wegen eines freilaufenden Hundes kam es in Senden im Landkreis Neu-Ulm zu einem Großeinsatz: Feuerwehr, Tierarzt, Jäger und Mitarbeiter eines Tierheim versuchten, das entlaufene Tier einzufangen, da die Polizei einen Kampfhund vermutete.

      #Faktenfuchs: Woher kommt der Begriff Kampfhund?

        Ein Beitrag und ein Video des BR über Kampfhunde in bayerischen Tierheimen hat für Diskussionen gesorgt. Einige User waren mit dem Begriff Kampfhund nicht einverstanden. Ist er korrekt oder gibt es Alternativen? Ein #Faktenfuchs.

        Kampfhunde nur noch aus dem Tierheim - Ja oder Nein?

          Wie werden bayerische Tierheime ihre Kampfhunde los? Tierschützer haben eine Idee: Sie wollen, dass künftig nur noch Kampfhunde, die aus dem Tierheim kommen, in Bayern gehalten werden dürfen. Es sollten aber noch weitere Bedingungen erfüllt sein.

          Wohin mit den Kampfhunden in Bayerns Tierheimen?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Bayerische Tierheime klagen darüber, dass sie immer mehr Kampfhunde aufnehmen müssen. Sie fordern das Innenministerium auf, das De-facto-Verbot von Kampfhunden zu lockern. Doch das Ministerium zeigt sich unnachgiebig.

          #fragBR24💡 Immer mehr Kampfhunde in Bayerns Tierheimen! Warum?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Seit 1992 hat Bayern ein strenges Kampfhunde-Gesetz. Besonders aggressive Rassen sind so gut wie verboten. Trotzdem klagen Tierheime vor allem in den Städten darüber, dass viele solche Hunde bei ihnen landen. Warum ist das so?

          #fragBR24💡 Was tun, wenn ein Hund angreift?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Ein Rottweiler hat zuletzt am Münchner Hauptbahnhof mehrere Menschen angegriffen und gebissen, darunter auch ein Polizist. Doch was kann man eigentlich tun, wenn ein Hund angreift? Wie verhält man sich richtig?