BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Maulkorb und Leine für Kampfhunde: Verordnung in Aub beschlossen

    In Aub im Landkreis Würzburg dürfen Kampfhunde künftig nur noch angeleint und mit Maulkorb ausgeführt werden. Das hat der Stadtrat entschieden. Leinenpflicht gilt auch für Hunde mit Schulterhöhe von über 50 Zentimetern, wie Schäferhunde und Doggen.

    Münchnerin kämpft gegen illegalen Welpenhandel
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Seit Jahren setzt sich Melanie Schmidt gegen illegalen Welpenhandel ein. Die Münchnerin meldet sich auf Inserate - nun hat sie Händler überführt, die verbotenerweise Pitbull-Terrier-Welpen zum Verkauf angeboten hatten.

    #fragBR24💡 Immer mehr Kampfhunde in Bayerns Tierheimen! Warum?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Seit 1992 hat Bayern ein strenges Kampfhunde-Gesetz. Besonders aggressive Rassen sind so gut wie verboten. Trotzdem klagen Tierheime vor allem in den Städten darüber, dass viele solche Hunde bei ihnen landen. Warum ist das so?

    #fragBR24💡 Was tun, wenn ein Hund angreift?
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Rottweiler hat zuletzt am Münchner Hauptbahnhof mehrere Menschen angegriffen und gebissen, darunter auch ein Polizist. Doch was kann man eigentlich tun, wenn ein Hund angreift? Wie verhält man sich richtig?

    Polizei erschießt wildgewordenen Rottweiler
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Ein Rottweiler hat in München mehrere Menschen derart attackiert, dass er von der Polizei erschossen werden musste. Drei Passanten und zwei Polizisten erlitten durch den Angriff des Tiers so schwere Bisswunden, dass sie ins Krankenhaus mussten.

    Rottweiler-Attacke: Diskussion über Leinenzwang und Wesenstest

      Der Hunde-Angriff in der Münchner Innenstadt sorgt für Aufregung. Ein Rottweiler hatte am Samstag mehrere Personen attackiert. Die Polizei musste ihn schließlich erschießen. Nun stellt sich die Frage: Welche Schuld trifft die Besitzerin?

      Anzeige nach Rottweiler-Attacke am Münchner Hauptbahnhof

        Gegen die Halterin eines Rottweilers, der am Samstagabend in der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs fünf Menschen verletzt hat, wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Das teilte die Polizei mit - und nannte weitere Details.

        Rottweiler verletzt am Münchner Hauptbahnhof fünf Menschen

          In der Nähe des Münchner Hauptbahnhofs hat heute Abend ein aggressiver Hund mehrere Menschen angefallen und verletzt. Die Polizei hat den Rottweiler schließlich erschossen. Die Gebissenen mussten ins Krankenhaus eingeliefert werden. Von Lena Deutsch

          Protest gegen Einschläferung von Kampfhund

            In Hannover biss Hund Chico zwei Menschen tot. Hunderttausende unterschrieben eine Petition gegen seine Einschläferung. Nun wurde der Hund dennoch eingeschläfert. Der Protest ist groß. Was sagt das über das Verhältnis von Mensch zum Tier aus?

            Schlagzeilen BR24/12

              Verdi verstärkt Druck auf Arbeitgeber +++  Julia Skripal hat das Krankenhaus offenbar verlassen +++ EU-Kommission will neue Sicherheitsstandards in Autos +++ Kampfhund beißt Baby tot +++ Prozess gegen Schützen von Unterföhring begonnen