BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Tipps gegen Corona: FIFA und WHO starten Kampagne

    Die FIFA hat mit der Weltgesundheitsorganisation WHO eine Kampagne im Kampf gegen das Coronavirus gestartet. Fußballstars wie Lionel Messi und Philipp Lahm zeigen, wie man sich vor Corona schützt. Die WHO will damit vorallem junge Menschen erreichen.

    Frauenmorde in Mexiko: Kampagne gegen Gewalt und Tötung
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Zehn Frauen werden jeden Tag in Mexiko ermordet, doppelt so viele als vor drei Jahren. Die Regierung ignoriert das Thema weitgehend. Menschenrechts-Organisationen machen mit Aktionen auf diese Gewaltakte aufmerksam und werden oft selber bedroht.

    FC Bayern startet Kampagne "Rot gegen Rassismus"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der FC Bayern München möchte seiner gesellschaftlichen Verantwortung noch stärker gerecht werden und startet die Aktion "Rot gegen Rassismus". Der Rekordmeister möchte damit ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Beleidigungen und Intoleranz setzen.

    Antirassismus-Kampagne für Kommunalpolitiker: Webseite gehackt

      Unbekannte haben vor Kurzem die Webseite der Antirassismus-Kampagne "Kommunalpolitik braucht keine Rassisten" gehackt und lahmgelegt. Das teilten die Initiatoren, die Allianz gegen Rechtsextremismus in der Metropolregion Nürnberg, mit.

      US-Wahlkampf: Bloombergs bezahlte Meme-Kampagne

        Memes sollen 2016 mit zum Wahlsieg von Donald Trump beigetragen haben. Jetzt bezahlt sein demokratischer Rivale professionelle Meme-Macher. Kann das klappen?

        "One Billion Rising“ – Tanzen gegen Gewalt an Frauen

          Tanz, Musik und positive Energie – mit der Aktion "One Billion Rising" protestieren heute weltweit Menschen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen. Interessierte können in Nürnberg, Fürth, Erlangen, Schnaittach, Schwabach und Bamberg mittanzen.

          Tempolimit: Was ist dran an der CSU-Kampagne?

            Die CSU hat eine Kampagne gegen das Tempolimit für Autobahnen gestartet. Darin stellt sie drei Behauptungen auf - zu den Folgen für Verkehr und Umwelt. Der #Faktenfuchs hat sie überprüft.

            Tempolimit: Umwelthilfe will "Zeichen gegen CSU" setzen

              Wenige Tage nach dem Start der Anti-Tempolimit-Kampagne der CSU kontert die Deutsche Umwelthilfe mit einer "Mitmach-Aktion": Sie sammelt im Internet nun Unterschriften für eine generelle Geschwindigkeitsbeschränkung - und attackiert die CSU scharf.

              CSU-Aktion gegen Tempolimit stößt auf Gegner in eigener Partei
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Am Wochenende hat die CSU die Kampagne "Tempolimit? NEIN Danke!" im Internet gestartet. Doch nicht jedes Parteimitglied teilt diese Ansicht – die Aktion gegen eine Tempolimit sei ein schwerer strategischer Fehler, so etwa CSU-Urgestein Josef Göppel.

              Anti-Tempolimit-Kampagne der CSU: Kritik aus eigener Partei
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Die CSU wird für ihre Anti-Tempolimit-Kampagne heftig kritisiert – sogar aus den eigenen Reihen. So warnt etwa der frühere CSU-Bundestagsabgeordnete Josef Göppel, die Partei könne sich mit der Aktion weiter in Richtung 30 Prozent der Stimmen bewegen.