BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ausgezeichnet: Münchner Kammerspiele erneut "Theater des Jahres"

    Der umstrittene Theaterchef Matthias Lilienthal darf sich nach seinem Abschied aus München nachträglich über Kritiker-Lob freuen. "Tatort"-Kommissar Fabian Hinrichs und Sandra Hüller ("Toni Erdmann") wurden von "Theater heute" ebenfalls prämiert.

    Stolz auf den Wirrwarr: Theaterchef Matthias Lilienthal geht
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Er machte das Durcheinander zur Methode und vergraulte damit Teile des Publikums - brachte dann aber auch neues dazu. Nach nur fünf Jahren an der Spitze der Münchner Kammerspiele muss Lilienthal gehen - nach eigener Aussage (fast) rundum zufrieden.

    "Wunde R" und "Oracle": Münchner Kammerspiele legen wieder los
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Was die Kammerspiele nicht alles vorhatten in diesem Sommer! Zum Abschied von Intendant Lilienthal sollte es das ganz große Feuerwerk geben. Nun immerhin konnte man noch zwei Uraufführungen zeigen – mit Abstand und vor maskiertem Kleinstpublikum.

    So war Florentina Holzingers Premiere an den Kammerspielen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Tanz als Stuntshow - mit diesem Ansatz hat es Florentina Holzinger zum Berliner Theatertreffen geschafft. Nun inszeniert die Choreographin erstmals an den Münchner Kammerspielen: Étude for an Emergency. Radikal brutal und garantiert nicht jugendfrei.

    Mehr Zuschauer bei den Münchner Kammerspielen

      Matthias Lilienthal ist in München umstritten. Zum Ende seiner Intendanz an den Kammerspielen geht nun die Auslastung nach oben: 134 000 Besucher gab es im vergangenen Jahr – und einen Zehn-Jahres-Rekord im Dezember.

      Digitale Einsamkeiten: Brechts "Dickicht der Städte" in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nicht um Klassenkampf, sondern um die Vereinzelung des Menschen geht es Regisseur Christopher Rüping in seiner Inszenierung an den Münchner Kammerspielen. So wird ein schwieriges Frühwerk Bert Brechts zum Spiegel eines sehr zeitgenössischen Gefühls.

      Eigener Gebetsraum für unabhängige Muslime in München
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wer bisher in München keinem Islam-Verband angehörte, konnte zuletzt in den Kammerspielen oder in Kirchen beten. Jetzt gibt es einen eigenen Gebetsraum für Muslime. Das Besondere: Männer und Frauen beten zusammen.

      Großdemo "ausgehetzt" in München - Autofahrer brauchen Geduld

        Zur Großdemo "#ausgehetzt" in München werden heute offiziell rund 10.000 Teilnehmer erwartet. Weil auch Kammerspiele und Volkstheater zur Demo aufrufen, war die CSU im Stadtrat Sturm gelaufen. Von Birgit Grundner und Günther Rehm

        Münchner CSU und die Theater bekriegen sich

          Vorhang auf für den nächsten Akt im Münchner Drama um die Flüchtlingsdemo "Ausgehetzt": Nun blieb der Zweite Bürgermeister sogar der Vertragsverlängerung des Volkstheater-Intendanten fern. Von Petra Zimmermann