Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue Naturstein-Vorkommen im Raum Würzburg entdeckt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Südlich von Würzburg sind neue Naturstein-Vorkommen entdeckt worden. Wie das Landesamts für Umwelt mitteilt, handelt es sich um hochwertigen Quader-Kalk. Diese Stein-Art ist wegen ihre Langlebigkeit vor allem in der Bau-Industrie gefragt.

Kalk im Trinkwasser: für den Menschen ungefährlich

    In einigen Gebieten Bayerns ist das Trinkwasser besonders kalkhaltig. Das kann durchaus Folgen für Haushaltsgeräte haben. Doch für die menschliche Gesundheit ist der Kalk keine Gefahr.

    Berchtesgadener forschen: Warum sind Dinosaurier ausgestorben?

      Es ist ein deutschlandweit einzigartiges Projekt: An einem Steilhang im Lattengebirge wollen Wissenschaftler neue Erkenntnisse gewinnen, wie die Dinosaurier ausgestorben sind. Dort ist eine sehr seltene Kombination von Bodenschichten entdeckt worden.

      Kalk für Bayreuther Trinkwasser
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In das Wasserwerk auf dem Eichelberg in Bayreuth ist ein neues Kalk-Silo eingehoben worden. Das Mineral filtert und entsäuert das Trinkwasser. Die Stadtwerke investieren 4,5 Millionen Euro in das Wasserwerk. Von Simon Trapp

      Wasserwerk Bayreuth: Neues Kalksilo auf dem Eichelberg

        Das Wasserwerk auf dem Eichelberg in Bayreuth hat ein neues Kalksilo. In dem gut acht Meter hohem Behälter haben 30 Tonnen Jura-Kalk Platz. Das Mineral filtert und entsäuert das Trinkwasser. Bis Ende 2018 soll das komplette Wasserwerk saniert werden.

        Hartes Wasser als Ursache?

          Würzburg ist bayerische Hauptstadt der Wasserrohrbrüche, so gestern der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Die Ursachenforschung gestaltet sich schwierig.

          Wieder auf der Suche nach Kriminellen und Illegalen
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mit einer Razzia ist die Kölner Polizei im Stadtteil Kalk erneut gegen Diebesbanden und illegale Zuwanderer vorgegangen.

          "Scheiß Straße hier“
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Kölner Polizei hat eine Razzia im Problemviertel Kalk vorgenommen. Viele verdächtige Nordafrikaner wurden überprüft. Die Polizei verspricht mehr Präsens, davon spüren die Anwohner aber nichts.