BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Widerstandskämpfer und Zeitzeuge Vittore Bocchetta gestorben
  • Artikel mit Video-Inhalten

Im Alter von 102 Jahren ist der italienische Widerstandskämpfer Vittore Bocchetta gestorben. Als Gefangener überlebte er das KZ Flossenbürg und das Hersbrucker Außenlager. Nach dem Krieg setzte er sich als Künstler und Zeitzeuge für den Dialog ein.

Vernachlässigte Opfer-Orte: KZ-Gedenkstätte Dachau in Geld-Not

    Die Zeitzeugen werden immer weniger. Umso wichtiger werden die Gedenkstätten, um an die Verbrechen der Nationalsozialisten zu erinnern. Doch gerade bei den Opfer-Orten liegt einiges im Argen. Es fehlt an Geld und Wertschätzung durch die Politik.

    Die KZ-Gedenkstätte Auschwitz als Lernort

      Die Gedenkstätte des Konzentrationslagers Auschwitz zählt zu den am häufigsten von deutschen Schulen besuchten Exkursionszielen im Ausland. Ein wichtiger Lernort: Denn die Dimension des NS-Terrors wird für viele junge Menschen erst vor Ort greifbar.

      Corona-Ticker Oberpfalz: Weniger Besucher in Flossenbürg

        Die KZ-Gedenkstätte Flossenbürg hat 2020 coronabedingt weniger Besucher gezählt. Ein ähnliches Bild zeigt sich auch bei anderen bayerischen Gedenkstätten, wo vor allem Schulklassen ausgeblieben sind.

        Projekt gegen Antisemitismus mit Geflüchteten in Flossenbürg
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Über mehrere Monate hinweg haben sich junge Menschen mit Migrationshintergrund aus dem Raum Schwandorf mit Antisemitismus, der NS-Geschichte und Ausgrenzung beschäftigt. Zu den Initiatoren gehören Verantwortliche der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

        Gedenken an Pogromnächte in der Oberpfalz

          In Amberg, Regensburg und in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg wird heute und am Mittwoch der Reichspogromnacht gedacht. Wegen Corona finden die Gedenkveranstaltungen aber nur virtuell statt.

          Eingestürzte KZ-Gebäude in Flossenbürg werden gesichert

            Jahrelang sind zwei ehemalige Betriebsgebäude am KZ-Steinbruch von Flossenbürg verfallen. Jetzt werden die denkmalgeschützten Gebäude gesichert. Der Steinbruch soll in wenigen Jahren in die KZ-Gedenkstätte integriert werden.

            Verfahren wegen Abbau in Flossenbürger Steinbruch eingestellt

              Weil an der denkmalgeschützten "Häftlingsmauer" in der KZ-Gedenkstätte ein Unternehmer Gesteinsschutt gelagert hatte, hat ein Flossenbürger und eine Häftlingsvereinigung geklagt. Das Verfahren wurde jetzt jedoch eingestellt.

              Flossenbürg: Fotoausstellung zu vergessenen Orten
              • Artikel mit Video-Inhalten

              Viele düstere Orte aus der Nazi-Zeit - wie KZ-Außenlager - sind längst verschwunden. Ein Münchner Fotograf macht diese vergessenen Orte nun wieder sichtbar - in einer bewegenden Ausstellung in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg.

              KZ-Gedenkstätte zeigt Fotoschau über "unsichtbare Lager"
              • Artikel mit Bildergalerie

              Der Fotograf Rainer Viertlböck hat die Überreste von Konzentrations- und Vernichtungslagern in ganz Europa abgebildet. Seine Bilder von den "unsichtbaren Lagern" sind jetzt in der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg zu sehen.