BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Künstler Jerry Zeniuk malt Farbharmonien gegen Ausgrenzung

    Von der St.-Georg-Kirche bei Dachau aus hätte man die Massenerschießungen von KZ-Gefangenen beobachten können. Nun wurde die Kirche renoviert. Die Glasfenster hat ein Künstler gestaltet, der 1945 in einem Vertriebenenlager geborenen wurde.

    US-Soldaten in Augsburg – Streit um den Erinnerungsort
    • Artikel mit Video-Inhalten

    In der Halle 116 auf dem Gelände der früheren US-Kaserne wird jetzt eine Ausstellung eröffnet, die an die Zeit der US-Streitkräfte in Augsburg erinnern will. Doch der Ort sorgt für Diskussionen, denn er war vorher ein Außenlager des KZ Dachau.

    Gedenken an die Opfer des Olympia-Attentats

      Im Münchner Olympiapark gedachte am Dienstagabend eine deutsch-israelische Delegation der Opfer des Olympiaattentats. Das Gedenken findet statt im Rahmen einer Militärübung, die zwei Wochen lang dauert.

      Deutsch-israelische Delegation besucht KZ-Gedenkstätte Dachau
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die deutsche und israelische Luftwaffe haben eine zweiwöchige Übung gestartet. Heute stand das Gedenken im Vordergrund – Jets flogen über die KZ-Gedenkstätte Dachau, eine Delegation besuchte sie. Auch der Opfer des Olympiaattentats 1972 wird gedacht.

      Annegret Kramp-Karrenbauer für mehr Frauen in der Bundeswehr
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bundesverteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer (CDU) sieht einen "enormen Nachholbedarf", was Frauen in der Bundeswehr angeht. Dies beklagte sie anlässlich des ersten gemeinsamen Gedenkens israelischer und deutscher Soldaten in Deutschland.

      "Stille tut uns gut": So zeigt das BMW-Museum die NS-Geschichte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Wie in vielen anderen Großunternehmen mussten in der NS-Zeit auch bei BMW Zwangsarbeiter schuften, darunter KZ-Häftlinge aus Dachau. In einer neuen Dauerausstellung wird betont sachlich darüber informiert – gänzlich ohne Autos und Flugzeug-Motoren.

      Warum 1980 im ehemaligen KZ Dachau ein Hungerstreik stattfand

        Uta Horstmann ging zusammen mit zwölf Sinti und Roma 1980 im ehemaligen KZ Dachau in den Hungerstreik. Sie kämpften um die Anerkennung als NS-Opfer. Bis heute wissen viele nicht, dass hunderttausende Sinti und Roma misshandelt und ermordet wurden.

        So wurde vor 75 Jahren Dachau befreit
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es waren keine "Wachspuppen", die da überall verstreut auf dem Boden lagen, wie US-Soldaten zunächst dachten: Berge von Leichen erwarteten sie, als ihr Vormarsch das Konzentrationslager erreicht hatte. Das Gedenken findet in diesem Jahr online statt.

        75 Jahre Befreiung: Gedenken und Appell im ehemaligen KZ Dachau
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Beim Gedenken an die Befreiung des KZ Dachau vor 75 Jahren hat Ministerpräsident Söder gefordert, frühzeitig gegen rechtsextreme Tendenzen einzutreten. Das Grauen des Nationalsozialismus habe auch mit vielen kleinen Schritten begonnen.

        Wie Dachauer KZ-Häftlinge versuchten, Würde zu bewahren
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Am 29. April 1945 erleben die Gefangenen des KZ Dachau ihre Befreiung. Die SS hatte 12 Jahre systematisch versucht, sie zu entmenschlichen - mit perfiden Erfindungen wie den Lagerbordellen. Doch viele behaupteten sich, teils mit kreativen Mitteln.