BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ölpreis: Wie geht es weiter ?
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit einer historischen Förderkürzung haben das OPEC-Kartell und Russland auf eine drohende Ölschwemme in der Corona-Krise reagiert. Doch die Kürzung könnte zu spät kommen und die Öllager bald trotzdem überlaufen. Was bedeutet das für Verbraucher ?

Corona-Angst löst "Schwarzen Montag" an den Börsen aus
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Furcht vor den Auswirkungen der Corona-Epidemie hat die Börsenkurse auf Talfahrt geschickt. Dazu beigetragen hat aber auch die OPEC, die sich nicht auf eine Kürzung der Ölförderung einigen konnte. Allein der DAX verlor fast acht Prozent.

Memmingen bedauert Ryanair-Aus in Nürnberg

    Die Billigfluggesellschaft Ryanair hat angekündigt, ihre Basis in Nürnberg zu schließen. "Ein schwerer Schlag", heißt es beim Airport. Auch in Memmingen sind die Iren von großer Bedeutung. Allerdings gibt es dort noch keine Hinweise auf Kürzungen.

    Hartz IV-Sanktionen: Reaktionen auf Urteil
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden, dass Sanktionen gegen Hartz IV-Bezieher verfassungswidrig sind, wenn sie über 30 Prozent liegen. Hartz IV-Leistungen betragen gegenwärtig 424 Euro für Alleinstehende.

    Hartz-IV-Sanktionen teilweise verfassungswidrig
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Hartz-IV-Kürzungen bei Pflichtverletzungen sind teilweise verfassungswidrig. Dieses Urteil verkündete das Bundesverfassungsgericht. Danach sind Kürzungen nur um höchstens 30 Prozent möglich.

    Dürfen Hartz-IV-Leistungen gekürzt werden?
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist eine weitreichende Entscheidung, die das Bundesverfassungsgericht heute verkünden wird. Im Kern geht es um die Frage, ob Kürzungen der Hartz-IV-Regelleistungen ein Verstoß gegen die Menschenwürde sind.

    Krisentreffen zu S-Bahn-Ausfällen: Züge aus anderen Städten?

      Unter dem Eindruck der geplanten Zug-Streichungen bei der Münchner S-Bahn hat ein schon länger angesetztes Krisengespräch mit der Bahn stattgefunden. Möglicherweise sollen Züge aus anderen Städten geliehen werden, um die Kürzungen zu verhindern.

      Bayerische Unternehmen in der Krise - ein Rückblick

        Loewe hat seinen Betrieb fürs erste still gelegt. Der oberfränkische Fernsehhersteller reiht sich in die Kette bayerischer Unternehmen ein, die Insolvenzen und Kürzungen erfahren mussten. Besonders betroffen ist Augsburg.

        Bankwerte unter Druck: Deutsche Bank minus 5 Prozent
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Die EZB schockte die Märkte mit ihrer deutlichen Kürzung der Konjunkturprognose. Gleichzeitig kündigt sie ein weiteres Kreditprogramm für Banken an. Europas kritischer Zustand verunsichert die Märkte.

        Dividenden-Kürzung vor Ruhestand
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        In Deutschland nimmt die Berichtssaison langsam Fahrt auf. Infineon machte den Auftakt, heute folgten Daimler und die Münchener Rück. Die Anleger sind gespannt, wie die Konzerne die weltpolitischen Verwerfungen weggesteckt haben.