BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nicht-Festival unterstützt Kulturschaffende in Schweinfurt
  • Artikel mit Video-Inhalten

Zu einer kuriosen Solidaritätsaktion während der Coronakrise haben sich die Kulturschaffenden in Schweinfurt entschieden. Sie kündigen ein Konzert an, das gar nicht stattfindet, um auf ihre Situation aufmerksam zu machen und Spenden zu sammeln.

3. Liga: Halle und Jena kündigen Klage an
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Hallesche FC und der FC Carl Zeiss Jena wollen wegen des geplanten Neustarts der 3. Fußball-Liga am 30. Mai rechtliche Schritte einleiten. Und auch beim SV Waldhof Mannheim regt sich weiter Widerstand gegen den DFB.

Fehlender Brandschutz: Bewohner müssen ihr Zuhause verlassen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weil der Brandschutz in einer 70er-Jahre-Wohnanlage in Altreichenau (Lkr. Freyung-Grafenau) mangelhaft ist, mussten rund 50 Bewohner auf Anordnung des Landratsamts ausziehen. Da half auch eine Klage nichts.

MAN Energy Solutions: Keine Kündigungen während der Kurzarbeit

    Der Augsburger Großmotorenhersteller MAN Energy Solutions hat seine rund 4.500 Mitarbeiter in Kurzarbeit geschickt. Die Auftragslage ist schlecht. Trotzdem wird es laut Gewerkschaft während der Kurzarbeit keine betriebsbedingten Kündigungen geben.

    41 Kündigungen - Vogel Communications Group in der Coronakrise

      Die Vogel Communications Group reagiert auf die Coronakrise. Um den Erhalt der Unternehmensgruppe langfristig sichern zu können, hat die Geschäftsführung Maßnahmen für den Unternehmenssitz in Würzburg und den Standort München beschlossen.

      Coronakrise: Kuka beantragt Kurzarbeit
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Augsburger Roboterbauer Kuka zieht Konsequenzen aus den Ausfällen wegen Corona. Das Unternehmen beantragt Kurzarbeit. So sollen betriebsbedingte Kündigungen vermieden werden.

      BR24Live: Corona und die Angst um den Arbeitsplatz
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kündigungen und Kurzarbeit, Ansteckungsgefahr und Ausfälle: Die Coronakrise belastet auch ArbeitnehmerInnen stark. In der Corona-Sprechstunde geht es ab 19.30 um Fragen rund um den Job - zu sehen auf ARD alpha und hier auf BR24 im Livestream.

      DGB rügt s.Oliver wegen betriebsbedingter Kündigungen

        Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat dem Bekleidungsunternehmen s.Oliver wegen der angekündigten Kündigung von 170 Mitarbeitern Skrupellosigkeit vorgeworfen. Die Kündigungen betreffen den Hauptsitz in Rottendorf (Lkr. Würzburg).

        Coronakrise: Was Mieter jetzt wissen müssen

          Die Corona-Krise bringt einige Mieter in Zahlungsschwierigkeiten. Der Bundestag hat nun beschlossen, dass ihnen Vermieter in Zeiten der Corona-Pandemie deswegen nicht mehr kündigen dürfen. Darüber hinaus haben die Mieter jetzt noch weitere Rechte.

          Kündigungen bei s.Oliver am Unternehmenssitz in Rottendorf

            Das Modeunternehmen s.Oliver kündigt 170 Beschäftigten am Firmensitz in Rottendorf. Unter dem Titel "s.Oliver rüstet sich für die Zukunft" kündigte der Modekonzern einen Organisationsumbau an. Entscheidungen sollen künftig agiler getroffen werden.