BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nach Angriff auf Politikerin: Täterbeschreibung veröffentlicht
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Rund eine Woche nach dem Angriff in Kösching im Landkreis Eichstätt auf Bezirksrätin Stefanie Kirchner von der Linkspartei hat die Polizei eine Beschreibung des Täters veröffentlicht.

Angriff auf Linken-Politikerin: Staatsschutz ermittelt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die oberbayerische Linken-Bezirksrätin Stefanie Kirchner ist von einem Unbekannten auf offener Straße angegriffen und stranguliert worden. Staatsschutz und Staatsanwaltschaft ermitteln. Linken-Chefin Kipping sprach von einer rechten Gewalttat.

SPD-Kanzlerkandidat Schulz auf Bayerntour
  • Artikel mit Video-Inhalten

Bayern ist kein einfaches Pflaster für die SPD. Doch Kanzlerkandidat Schulz lässt sich nicht entmutigen. Er ist heute bei Audi in Ingolstadt, in Kösching beim Feuerwehrfest und bei der Münchner SPD.

Frontalzusammenstoß zwischen Stammham und Bettbrunn
  • Artikel mit Bildergalerie

Bei einem Verkehrsunfall auf einer Kreisstraße im Köschinger Forst sind am Nachmittag zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine dritte Person wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Von Henning Pfeifer

Lebenslange Haft für Rentner

    Im Köschinger Mordprozess hat das Landgericht Ingolstadt eine lebenslange Freiheitsstrafe verhängt. Es verurteilte einen 69-jährigen Rentner wegen Mordes in Tateinheit mit Totschlag. Von Susanne Pfaller

    Angeklagtem Rentner droht lebenslange Haft

      Mord oder Totschlag? Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Ehepaares in Kösching (Lkr. Eichstätt) verkündet das Landgericht Ingolstadt heute sein Urteil. Angeklagt wegen Mordes ist der Vater der getöteten 39 Jahre alten Frau. Von Susanne Pfaller

      Staatsanwalt fordert lebenslange Haft wegen Doppelmordes
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Köschinger Doppelmordprozess fordert die Staatsanwaltschaft lebenslange Haft für zweifachen Mord. Der Staatsanwalt sprach von einer "regelrechten Hinrichtung" des Schwiegersohns.

      Streit um Mufflon-Abschuss
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Tierschützer sind empört: Neun Mufflonwidder wurden im Köschinger Forst offiziell zum Abschuss freigegeben. Für den Rest der Herde gilt Schonzeit, bis Ende Juli. Was danach mit ihnen passiert, wird noch diskutiert...

      Tierschützer wollen Mufflon-Abschuss verhindern

        Der genehmigte Abschuss von Mufflons im Köschinger Forst stößt bei Tierschützern auf massiven Widerstand. Sie wehren sich mit einer Online-Petition und denken an eine Popularklage. Von Susanne Pfaller

        Das bringt der Tag

          AKP gibt Kandidaten für Davutoglu-Nachfolge bekannt +++ Regierungserklärung des neuen österreichischen Bundeskanzlers +++ Tarifverhandlungen für VW-Mitarbeiter +++ Köschinger Doppelmord-Prozess beginnt +++ 1.FC Nürnberg startet in Relegation