Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Verlobung im Amtsgericht: Freispruch für mutmaßlichen Schläger
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ein Münchner soll seine Freundin fast bis zur Bewusstlosigkeit gewürgt haben – und dennoch kam der mutmaßliche Schläger mit einem Freispruch davon. Seine Ex-Freundin verlobte sich im Amtsgericht mit ihm und verweigerte die Aussage.

Prozess gegen Ex-Geschäftsführerin - 180.000 Euro veruntreut

    Die frühere Geschäftsführerin des Vereins Internationales Jugendkulturzentrum Bayreuth e.V. muss sich wegen Untreue vor Gericht verantworten. Sie soll von Konten ihres Arbeitgebers 180.000 Euro für private Anschaffungen abgebucht haben.

    Erinnerung an Pogromnacht: Knobloch liest vor Gedenkstein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    München hat am Sonntag an die Opfer der Pogromnacht vor 81 Jahren erinnert. Vertreter aus Politik, Kultur und Justiz lasen am Gedenkstein der ehemaligen Synagoge die Namen von Münchner Juden, die Widerstand gegen das Nazi-Regime geleistet haben.

    Volksverhetzung: Mann muss 10.400 Euro Strafe zahlen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Für jeden dieser Schmarotzer ist eine Kugel da" – unter anderem das soll ein 56-Jähriger im Allgäu über Flüchtlinge gesagt haben. Gegen einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung über 10.400 Euro legte er Einspruch ein, den er aber zurückgezogen hat.

    Vorwurf Volksverhetzung: Mann akzeptiert Strafbefehl
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Für jeden dieser Schmarotzer ist eine Kugel da" – unter anderem das soll ein 56-Jähriger im Allgäu über Flüchtlinge gesagt haben. Gegen einen Strafbefehl wegen Volksverhetzung über 10.400 Euro legte er Einspruch ein, den er aber zurückgezogen hat.

    Samerberg-Prozess: Zeuge vor Gerichtssaal festgenommen

      Im Berufungsprozess um den Unfalltod zweier Frauen vom Samerberg ist ein Zeuge vor dem Traunsteiner Gerichtssaal wegen Falschaussage festgenommen worden. Ein Gutachter konnte zudem nicht genau sagen, ob der Unfallfahrer noch hätte einscheren können.

      Generalstaatsanwalt von Kalifornien verliert Geduld mit Facebook
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Generalstaatsanwalt von Kalifornien ermittelt gegen Facebook seit gut 18 Monaten, nämlich seit dem Fall Cambridge Analytica. Der Vorwurf: Facebook schütze die Daten seiner Nutzer unzureichend. Jetzt sollen die Daumenschrauben angelegt werden.

      AfD unerwünscht - Warum ein Hausverbot häufig scheitert

        Immer wieder versuchen Wirte und Gaststättenbesitzer, der AfD Hausverbot zu erteilen - wie zuletzt der Besitzer des "Seehauses" im Englischen Garten in München. In der Vergangenheit scheiterten Verbotsversuche allerdings häufig vor Gericht.

        Container-Studentinnen klagen vor Bundesverfassungsgericht

          Anfang Januar wurden zwei junge Frauen verurteilt, weil sie mit Lebensmitteln aus dem Container eines Münchner Supermarkts erwischt worden waren. Im November wollen die Studentinnen vor dem Bundesverfassungsgericht dagegen klagen.

          Missbrauchsvorwurf im Westbad: Anklage gegen 14-Jährigen erhoben

            Gegen einen 14 Jahre alten Schüler, der in einem Münchner Schwimmbad eine 13-jährige Bekannte sexuell missbraucht haben soll, ist Anklage erhoben worden. Der Schüler sitzt weiter in Untersuchungshaft.