BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Völlige Ohnmacht": 40 Jahre Massenverhaftungen in Nürnberg
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am 5. März 1981 nimmt die Polizei 141 junge Menschen im selbstverwalteten Zentrum KOMM fest. Sie werden Ermittlungsrichtern vorgeführt und kommen bis zu zwei Wochen in U-Haft. Die Massenverhaftungen sorgten bundesweit für Schlagzeilen und Empörung.

Vorerst kein Verdachtsfall: Nur formaler Punktsieg für AfD
  • Artikel mit Video-Inhalten

Nach Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln darf der Verfassungsschutz die AfD vorerst nicht als rechtsextremistischen Verdachtsfall behandeln. Eine formale, keine inhaltliche Entscheidung. Eine Analyse von Ingo Lierheimer.

Münchner Raserprozess geht in die Verlängerung
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Der Münchner Raserprozess dauert länger als geplant: Die Verteidiger haben noch einmal umfangreiche Beweisanträge gestellt. Der Autofahrer soll 2019 einen Teenager in München überfahren haben. Ihm wird Mord vorgeworfen.

Gericht: AfD vorerst nicht als Verdachtsfall einzustufen

    Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die AfD bis zum Abschluss eines Eilverfahrens nicht als rechtsextremistischen Verdachtsfall einordnen und beobachten. Das geht aus einem Beschluss des Verwaltungsgerichts Köln hervor.

    Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Dieter Wedel
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Staatsanwaltschaft München I hat Anklage gegen Regisseur Dieter Wedel wegen des Verdachts der Vergewaltigung erhoben. Das teilte die Behörde am Freitag mit. Wedel hatte die Anschuldigungen abgestritten.

    Embargo-Verstoß: Augsburger belieferten Russland mit Waffen

      Es klingt nach einem Thriller-Plot: Eine illegale Waffenlieferung nach Russland bringt zwei Bayern ins Gefängnis. Laut Bundesanwaltschaft hat die Firma in Augsburg, für die die Männer tätig waren, mit Geheimdienstmitarbeitern Geschäfte gemacht.

      AfD zum Verdachtsfall erklärt: Was bedeutet das?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Als "Beobachtungsobjekt" wird die AfD nun beim Verfassungsschutz geführt. Welche Voraussetzungen gibt es dafür und welche rechtlichen Folgen hat diese Entscheidung? Antworten auf die wichtigsten Fragen.

      Prozessbeginn nach Drogentod von zwei Jugendlichen in Nordendorf

        Der Fall versetzte das schwäbische Nordendorf in Schock: Im vergangenen Juni sind zwei Jugendliche gestorben, nachdem sie Ecstasy genommen hatten. Die Drogen sollen sie von einem Bekannten bekommen haben. Der Dealer steht jetzt vor Gericht.

        Prozessbeginn: Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt Mädchen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Ein Mann mit einer Wolfsmaske soll in München ein Mädchen vergewaltigt haben. Nach dem Vorfall im Sommer 2019 beginnt vor dem Landgericht München I der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter.

        EuGH zu Polen: Ernennung von Richtern könnte rechtswidrig sein

          Das neue Verfahren zur Besetzung von Richterstellen an Polens Oberstem Gericht ist geeignet, gegen EU-Recht zu verstoßen. Das urteilte der Europäische Gerichtshof. Die polnische Regierung wies den Richterspruch deutlich zurück.