BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Lufthansa streicht über 1.000 Piloten-Stellen

    Die Lufthansa verschärft ihren Sparkurs weiter. Deshalb sollen jetzt mehr Stellen als bislang geplant bei den Piloten gestrichen werden. Im Juni hatte der Konzern noch von 600 Arbeitsplätzen im Cockpit gesprochen.

    Schlieren im Weißenstädter See: Noch immer Blaualgen-Befall

      Nachdem in sozialen Netzwerken Fotos von Schlieren im Weißenstädter See aufgetaucht sind, hat das Landratsamt Wunsiedel auf BR-Nachfrage bestätigt, dass es sich dabei um Blaualgenbefall handelt. Bereits seit Juni gilt deshalb eine Badewarnung.

      Ein bisschen Bewegung in der britischen Kolonialismus-Debatte
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Angemalt, vom Sockel gerissen und schließlich versenkt: Im Juni haben Demonstranten in Bristol die Statue des Sklavenhändlers Edward Colston vom Sockel gestürzt. Aber, hat sich seitdem etwas getan in der Kolonialismus-Debatte in Großbritannien?

      Bamberger Bündnis bekommt Deutschen Kita-Preis überreicht
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Das Bündnis "Aus der Gereuth für die Gereuth" freut sich über 25.000 Euro. Es gewann Mitte Juni den Deutschen Kita-Preis in der Kategorie "Lokales Bündnis für frühe Bildung". Bayerns Sozialministerin Trautner hat jetzt den Scheck überreicht.

      Tierschutzbund sucht Hinweise nach Einbruchserie in Tierheime

        Nach einer Reihe von Einbrüchen in Tierheimen sucht der bayerische Landesverband des Deutschen Tierschutzes nun nach Hinweisen oder Beweisen und setzt eine Belohnung aus. Seit Ende Juni sei in mehr als 20 Tierheime in Deutschland eingebrochen worden.

        Konjunkturpaket: Corona-Kinderbonus startet

          Union und SPD hatten den Bonus für die Eltern von etwa 18 Millionen Kindern in Deutschland im Juni zusammen mit dem Konjunkturpaket verabschiedet. Ab heute wird das Geld ausgezahlt - insgesamt 300 Euro pro Kind.

          Gericht: Unfall im Kernkraftwerk Isar I war fahrlässige Tötung

            Nachdem ein Arbeiter im Juni 2019 im Kernkraftwerk Isar I tödlich verunglückte, ist eine Ingenieurin am Amtsgericht Landshut wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Abriss-Pläne entlasteten die Ingenieurin vor Gericht.

            Verwaltungsgerichtshof kippt Grillverbot in Bayern
            • Artikel mit Audio-Inhalten
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach einer Normenkontrollklage das seit Juni bestehende bayernweite Grillverbot auf öffentlichen Plätzen gekippt. Ein allgemeines Grillverbot unabhängig von der Teilnehmerzahl sei unverhältnismäßig.

            Bilanz Jazzfest Passau: "Glücklich, dass wir das gemacht haben"

              Am Wochenende ist das Jazzfest Passau zu Ende gegangen. Schon am 2. Juni fand das Eröffnungskonzert statt – zu einem Zeitpunkt, an dem in vielen anderen Städten Bayerns an Kultur und Livemusik noch nicht zu denken war.

              Kind aus Aufzug befreit: Anwalt spricht von brachialem Vorgehen

                Über 7.000 Euro Schadensersatz fordert ein Anwalt von der Feuerwehr in Donaustauf (Lkr. Regensburg). Sie hatte im Juni einen eineinhalbjährigen Jungen aus einem Fahrstuhl befreit und den Aufzug dabei beschädigt. Der Vorwurf: Brachiales Vorgehen.