BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Neu entfachte Debatte: Wann dürfen Wölfe abgeschossen werden?

    Landwirtschaftsministerin Klöckner hat sich für einen gezielten Abschuss einzelner Wölfe in Deutschland ausgesprochen - in Regionen wie Niedersachsen, wo bereits viele Tiere leben. Wird auch in Bayern die Diskussion um das Konfliktthema neu befeuert?

    Bauerntag: Sind Landwirte die Prügelknaben der Nation?

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Früher strotzten die Bauern vor Selbstbewusstsein, schließlich ernähren sie uns. Heute sind sie verunsichert. Die Gesellschaft fordert mehr Tier-, Arten- und Klimaschutz, die Bauern mehr Wertschätzung und mehr Geld. Wird die Kluft immer größer?

    Staatliches Tierwohl-Logo kommt wieder nicht zustande

      Wie kann man am Schnitzel im Kühlregal erkennen, dass es das Schwein einmal besser hatte? Seit langem wird um eine Kennzeichnung gerungen, Pläne gingen schon durchs Kabinett - doch ins Ziel kommen sie nicht.

      Wald als CO2-Speicher soll sich lohnen

        Waldbesitzer fordern seit längerem, dass sich der Wald als aktiver Klimaschützer auch finanziell lohnen sollte. Konkret: Geld für jeden Hektar, auf dem Bäume und Boden CO2 speichern. Bundeswaldministerin Julia Klöckner hat Pläne dazu vorgestellt.

        Milliarden-Projekt: Verhandlungen über EU-Agrarpolitik vertagt

          Kein Durchbruch, zumindest aber Fortschritte: Die EU-Landwirtschaftsminister und das Europaparlament gehen ohne Ergebnis aus den Verhandlungen über die Reform ihrer Agrarpolitik. Es geht um Umweltschutz – und um den größten Posten im EU-Haushalt.

          Handelsketten: Neues Gesetz soll Lieferanten besser stellen

            Auf dem deutschen Lebensmittelmarkt wird mit harten Bandagen gekämpft - auch um niedrige Preise. Umstrittene Geschäftsbedingungen gehen zulasten kleiner Zulieferer - dem will die Politik nun einen Riegel vorschieben.

            Studie: Bauern müssen für Tierwohl Milliarden in Ställe stecken

            • Artikel mit Video-Inhalten

            Für den angestrebten Umbau der Nutztierhaltung müssten die Bauern einer Studie zufolge bis 2040 hohe Summen in ihre Ställe investieren. Nach Berechnungen des bundeseigenen Thünen-Instituts liegen die Kosten bei drei bis vier Milliarden pro Jahr.

            Bauernmilliarde: Jetzt soll das Los entscheiden

              Die erste Vergaberunde für die Gelder aus der sogenannten Bauernmilliarde des Bundeslandwirtschaftsministeriums war von technischen Problemen überschattet. Nun steht die zweite Runde des Förderprogramms an. Die Gelder werden diesmal per Los vergeben.

              Bundesjagdgesetz: Streit um Abschussquoten

                Bundesagrarministerin Julia Klöckner (CDU) will das Bundesjagdgesetz erneuern. Vor allem über die höhere Abschussquote von Wild gibt es langwierigen Streit. Gerade erst wurde die abschließende Beratung im Bundestag zum zweiten Mal verschoben.

                Agrarministerkonferenz: Mehr Umweltauflagen für Landwirte

                • Artikel mit Video-Inhalten

                Drei Anläufe, eine Einigung bei der Agrarministerkonferenz der Länder: Deutsche Landwirte bekommen auch in Zukunft Flächenprämien pro Hektar. Aber wer die Gelder ab 2023 voll ausschöpfen will, muss mehr für die Umwelt tun.