BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Ostbayerische Jugendämter nahmen 650 Kinder in Obhut

    Ihre Eltern waren überfordert oder sie wurden vernachlässigt: Im vergangenen Jahr haben die Jugendämter in Niederbayern und der Oberpfalz rund 650 Kinder aus ihren Familien geholt und in Obhut genommen. Bayernweit waren die Zahlen rückläufig.

    Bayerische Jugendämter nahmen 2020 weniger Kinder in Obhut

      Im Coronajahr 2020 haben die Jugendämter in Bayern weniger Kinder und Jugendliche in Obhut genommen als noch im Jahr zuvor. Mehr als die Hälfte der betroffenen Kinder waren Jungen. Warum die offiziellen Zahlen zurückgingen, ist unklar.

      "Verloren gefühlt": Corona-kranke Eltern mit Kind in Quarantäne

        Ein positiver Corona-Test ist immer eine schlechte Nachricht für Betroffene. Wenn Corona aber Eltern erwischt, dann wird es kompliziert. Wie ein Elternpaar aus Franken trotz Covid-Erkrankung seine kleine Tochter betreut hat.

        Pflegekinder sollen künftig weniger an den Staat abgeben müssen

        • Artikel mit Video-Inhalten

        Lohnt sich Leistung? Für Jugendliche in Pflegefamilien oder Einrichtungen kaum – wenn man aufs Konto schaut. Sie mussten bis zu drei Viertel ihres Einkommens ans Jugendamt zahlen. Ein neues Gesetz soll das ändern, geht vielen aber nicht weit genug.

        Polizei greift illegal eingereiste Migranten in Bayern auf

          Bundes- und Grenzpolizisten haben in Nieder- und Oberbayern illegal eingereiste Migranten aufgegriffen. Sie entdeckten einen 16-jährigen Afghanen unterkühlt auf einem Lkw nahe Rosenheim und 28 Migranten bei Iggensbach im Landkreis Deggendorf.

          Gewalt in Familien: Jugendamt Ansbach vermutet hohe Dunkelziffer

          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Corona-Pandemie verschärft häusliche Krisen. Beispiel Landkreis Ansbach: Im Bereich der innerfamiliären Gewalt sind die Zahlen 2020 um rund 20 Prozent gestiegen. Das Ansbacher Jugendamt vermutet bei Kindeswohlgefährdungen eine hohe Dunkelziffer.

          "Werden Sie Pflegeeltern!“: Die ganz besondere Semmeltüte

            Manchmal braucht es einen kleinen Anstoß. Den letzten Mutmacher, bevor man ein Vorhaben anpackt. Genau das sollen sie geben: Speziell designte Semmeltüten im Landkreis Mühldorf. Denn auf ihnen steht eine besondere Werbung: "Werden Sie Pflegeeltern!“

            Experten warnen: Lockdown trifft benachteiligte Familien hart

              Corona trifft nicht alle gleich – das zeigt sich immer deutlicher. Sozial benachteiligte Familien tragen eine besonders große Last - Isolation, Aggression und gewaltvolle Konflikte nehmen zu. Experten fordern mehr Unterstützung durch die Politik.

              Geburt bei Eiseskälte: Jugendamt nimmt Kind in Obhut

              • Artikel mit Video-Inhalten

              Das Neugeborene, das eine junge Frau am frühen Morgen im Nürnberger Stadtgraben bei minus 15 Grad zur Welt gebracht hat, wird vom Jugendamt in Obhut genommen. Laut Sozialreferat ist dies als vorläufige Maßnahme geplant.

              Prozess um toten Dreijährigen aus Dillingen: Mutter sagt aus

              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Ein Dreijähriger stirbt im Herbst 2019 in Dillingen – laut Staatsanwaltschaft durch Misshandlungen des Lebensgefährten der Mutter. Die medizinischen Gutachten seien eindeutig. Die Mutter des toten Kindes beschrieb den Angeklagten nun als liebevoll.