BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Glasfaserkabel von Bayka aus Roth sorgen für Highspeed-Internet
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Sie sind die Voraussetzung für Internet in Gigabit-Geschwindigkeit: Glasfaserkabel. Die Bayerischen Kabelwerke aus Roth stellen die Kabel noch in Deutschland her, veredeln und überprüfen sie. Die Konkurrenz aus China ist jedoch groß.

Anstehen statt einloggen: Warum Behörden noch kaum digital sind
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach will, dass die wichtigsten Behördengänge bis Ende des Jahres online erledigt werden können. Rund 30 Leistungen sind schon jetzt verfügbar. Ein Test zeigt: Wirklich digital sind sie jedoch nicht.

Digitale Verwaltung - wo steht Bayern?

    Fast alle Behördengänge online erledigen - in anderen Staaten Europas ist das längst üblich. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach will das auch im Freistaat ermöglichen und dabei schneller sein als andere Bundesländer. Doch es gibt auch Kritik.

    Auszeichnung: Kino Casino in Aschaffenburg bekommt 20.000 Euro

      Das Kino Casino in Aschaffenburg wurde vom Filmfernsehfonds Bayern mit 20.000 Euro ausgezeichnet. Der Freistaat hat die Programmprämie aufgestockt, um Kinos in der Corona-Krise zu unterstützen. Davon profitieren mehrere andere Kinos in Unterfranken.

      Digitalisierung: Ministerin Gerlach sieht Bayern gut aufgestellt

        Eine App für Behördengänge, aus der Ferne steuerbare Fabriken und mehr Frauen in der Branche: Das sind einige Ziele von Bayerns Digitalministerin Gerlach. Heute hat sie den Landtag über ihre Arbeit informiert - dabei gab es auch kritische Fragen.

        Bayerns Kinobetreiber warten auf weitere Lockerungen

          Die Kinos in Bayern dürfen wieder öffnen. Allerdings nur unter strengen Hygiene-Auflagen – und nur für maximal 50 Zuschauer. Viele Kinobetreiber warten deswegen auf weitere Lockerungen.

          Kirchen als Vorbild: So geht es weiter mit Kunst und Kultur
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Mehr Geld für hilfsbedürftige Solo-Selbstständige in Medien und Kunst, für kleine Theater und Kinos, für Musikschulen und Filmproduzenten: Die Bayerische Staatsregierung spannt einen "Rettungsschirm" auf. Was bedeutet das für den Neustart der Kultur?

          Bayern stockt "kulturellen Rettungsschirm" auf
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Nach Hilferufen aus der Kultur erhöht Bayern den "kulturellen Rettungsschirm" auf 200 Millionen Euro. Erste Open-Air-Veranstaltungen sollen wohl nach Pfingsten möglich sein, einen konkreten Zeitplan gibt es nicht. Alles Wichtige im Ticker.

          Eine Bayern-App für die digitale Verwaltung
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Eine "Bayern-App" für digitale Verwaltung stellt Bayerns Staatsministerin für Digitales, Judith Gerlach, für dieses Jahr in Aussicht. Damit sei der Freistaat Vorreiter innerhalb Deutschlands, sagte sie bei der Innovationskonferenz DLD in München.

          Digitalkonferenz DLD in München: Was trägst Du bei?
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Digital Life Design, kurz DLD, so lautet einer der wichtigsten Zukunfts-Konferenzen der Welt. Unternehmer, Wissenschaftler, Investoren, Journalisten und Start-Up-Gründer diskutieren in München über die wichtigsten Technologiethemen unserer Zeit.