Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Hört Hört!": Hofer Schüler gewinnen beim Hörwettbewerb
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Münster-Mittelschule aus Hof hat beim Fränkischen Hörwettbewerb "Hört Hört!" mit einem selbst produzierten Hörspiel den ersten Platz belegt. In dem prämierten Stück geht es um die Judenverfolgung in Hof während der NS-Zeit.

Erinnerung an die Pogromnacht: Stolpersteinführung in Regensburg
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vor der Tür der neuen Regensburger Synagoge steht ein Polizeibeamter mit einer umgehängten Maschinenpistole: 81 Jahre, nachdem die Nazis die alte Synagoge in Brand gesteckt haben, muss die Jüdische Gemeinde wieder um ihre Sicherheit fürchten.

Wie Miljenko Jergović von Neid, Misstrauen und Gewalt erzählt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Miljenko Jergović – 1966 in Sarajevo geboren und heute in Zagreb zu Hause – gehört zu den großen Erzählern unserer Zeit. Mit seinem Roman "Ruth Tannenbaum" zeichnet er das Schicksal einer jüdischen Familie in den Jahren vor dem Zweiten Weltkrieg.

#fragBR24💡 Wie wird man "Gerechter unter den Völkern"?
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ein Ehepaar aus Schnaitsee bekommt posthum den Titel "Gerechte unter den Völkern" verliehen – von manchen auch als eine Art Nobelpreis der Menschlichkeit bezeichnet. Was genau steckt hinter diesem Titel?

Schachtel statt Stolpersteine in Gostenhof

    Zur Erinnerung an jüdische Vorbesitzer hat eine junge Familie in Nürnberg ein Kunstwerk mit Weizen und Feigenbaum vor ihrem Haus errichten lassen. Außerdem weitet sich eine Briefkasten-Aktion aus. Damit wird an frühere Nachbarn gedacht.

    Was Bienen und Nazis gemeinsam haben
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Winterbienen": So lautet der Titel von Norbert Scheuers neuem Roman, der in den letzten Monaten des Zweiten Weltkriegs spielt. Ein Gespräch über die Judenverfolgung, leichtsinnige Liebesaffären und einen Imker, der Leben rettet.

    Auschwitz, das große Mahnmal gegen den Antisemitismus

      Das größte Vernichtungslager des Dritten Reiches macht den Holocaust bis heute sichtbar. Auschwitz steht für eine Wunde, die nie heilen wird und mahnt seine Besucher, sich den Gräueln der Judenvernichtung zu stellen und Lehren daraus zu ziehen.

      Holocaust-Dokumentation: Podcast „Die Quellen sprechen“ online

        „Die Quellen sprechen“ versammelt Zeitzeugenberichte und Dokumente zur Verfolgung der europäischen Juden durch das nationalsozialistische Deutschland 1933-1945. Die zwölfteilige Reihe steht ab sofort im BR Podcast-Center zur Verfügung.

        Er hoppelt bis Tokio: "Der Hase mit den Bernsteinaugen" in Linz
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Edmund de Waal erzählte in seinem Bestseller 2010 die Geschichte seiner einstmals wohlhabenden Familie anhand einer Sammlung von Netsuke, japanischen Schnitzereien, die Weltkriege und Judenverfolgung überdauert haben. Auch als Musical überzeugend.

        Ausstellung: Nazi-Opfer beim FC Bayern

          Im Nürnberger Haus Eckstein wird heute Abend die Ausstellung "Verehrt – Verfolgt – Vergessen" eröffnet. Die Wanderausstellung befasst sich mit den Opfern des Nationalsozialismus beim FC Bayern.