BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Olympia in Tokio: US-Medien sehen Pressefreiheit eingeschränkt

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Für ausländische Journalisten bei den Olympischen Spielen in Japan gelten rigorose Corona-Maßnahmen. Einige US-Medienhäuser kritisieren dies scharf und sprechen von Einschränkungen der Pressefreiheit.

NRW-Innenminister Reul kritisiert Umgang mit dpa-Fotograf

    Der Landtag in Düsseldorf hat sich mit dem Einsatz der Polizei auf einer Demonstration beschäftigt. Dabei ging die sie gegen gewaltbereite Demonstranten vor. Ein Fotograf geriet zwischen die Fronten und wurde offenbar von der Polizei verletzt.

    Gustava Mösler: Eine Pionierin im deutschen Journalismus

    • Artikel mit Video-Inhalten

    Sie schrieb ARD-Geschichte: Als erste Frau wurde sie Hörfunkdirektorin und damit ein Vorbild für viele junge Journalistinnen. Günter Jauch und Thomas Gottschalk kamen in ihrer Zeit zum BR. Nun ist Mösler mit 100 Jahren gestorben.

    Pulitzer-Preise für Berichterstattung über Rassismus und Corona

      Corona, ein polarisierender Wahlkampf sowie Proteste gegen Polizeibrutalität und Rassismus: Das vergangene Jahr war für Journalisten in den USA eine große Herausforderung. Die Jury der Pulitzer-Preise kürte viele, die das gemeistert haben.

      Steinmeier: "Guter Journalismus gibt Orientierung"

        Bundespräsident Steinmeier wünscht sich "kritisch geprüfte", verständliche Texte, sagte er bei der Verleihung des Theodor-Wolff-Preises. Zwei Preise gehen nach Bayern: an das Digital-Team der Münchner Abendzeitung und an die Süddeutsche Zeitung.

        Lokaljournalismus in der Krise: Wie kann man ihn fördern?

          Der Lokaljournalismus ist wirtschaftlich, inhaltlich sowie strukturell in Gefahr - warnt der "Europäische Ausschuss der Regionen", der die EU berät, in einer Stellungnahme. Wie könnte man ihn retten? Überlegungen gibt es viele, Probleme auch.

          "Ich war kein großer Schreiber": Stefan Aust verfasst Memoiren

          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Er war langjähriger Chefredakteur des "Spiegel", machte sich mit Büchern zum "Baader-Meinhof-Komplex" und zum Terrorangriff vom 11. September einen Namen und gilt als einer der bekanntesten Journalisten. Zum 75. Geburtstag blickt Stefan Aust zurück.

          Das Diana-Interview der BBC: Der gute Ruf, schwer angeschlagen

            Die BBC ist wegen des Diana-Interview-Skandals unter Druck. Die Reputation ist schwer beschädigt und der Senderchef gibt Fehler zu. Er ruft dennoch zu investigativem Journalismus auf. Das Rundfunksystem steht von Seiten der Konservativen infrage.

            "Mitmischen!" beim BR in Franken: Jetzt bewerben!

              Einblick in die journalistische Arbeit, Transparenz und kritischer Austausch: "Mitmischen!" macht’s möglich, die Publikumsaktion des BR. Wer für Mittel- und Oberfranken im BR-Studio Nürnberg mitmischen will, kann sich jetzt anmelden.

              "Mitmischen!" beim BR in Oberbayern: Jetzt bewerben!

                Einblick in die journalistische Arbeit, Transparenz und kritischer Austausch – das ist das Ziel von "Mitmischen!", der Publikumsaktion des Bayerischen Rundfunks. Wer in Oberbayern, im BR-Studio München, mitmischen will, kann sich jetzt anmelden.