BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Ein Jahr Halle: Steinmeier fordert Haltung gegen Antisemitismus
  • Artikel mit Video-Inhalten

Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat am Jahrestag des Synagogen-Anschlags von Halle zu Respekt und Toleranz aufgerufen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier forderte ein Zusammenstehen gegen Antisemitismus.

1 Jahr nach dem Anschlag von Halle: Mehr Schutz für Synagogen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Am 9. Oktober 2019 wollte der mutmaßliche Attentäter Stephan B. bewaffnet in die Synagoge in Halle eindringen. Zwei Menschen wurden von ihm erschossen. Wie steht es heute um die Sicherheit von Bayerns Synagogen?

70 Jahre Zentralrat der Juden in Deutschland

    Beim Festakt zum 70-jährigen Bestehen des Zentralrats der Juden hat sich Bundeskanzlerin Merkel deutlich gegen Angriffe auf jüdisches Leben in Deutschland positioniert. Zentralratspräsident Schuster fordert gemeinsame Anstrengungen für Zusammenleben.

    70 Jahre Zentralrat der Juden
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Mit einem Festakt in Berlin feiert der Zentralrat der Juden in Deutschland seine Gründung vor 70 Jahren. Als Sprachrohr der Juden in Deutschland ist er mehr als nur eine politische Vertretung. Die Festrede hält Bundeskanzlerin Merkel.

    Neue Stolpersteine in Bad Brückenau mit Josef Schuster verlegt
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Gegen das Vergessen: Zum dritten Mal sind in Bad Brückenau Stolpersteine zum Gedenken an jüdische Mitbürger verlegt worden. Vor Ort war auch Josef Schuster, Vorsitzender des Zentralratrats der Juden. Er hat eine besondere Verbindung zu Bad Brückenau.

    Ein deutsches Wunder: 70 Jahre Zentralrat der Juden
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Fünf Jahre nach dem Ende der NS-Diktatur war das jüdische Leben in Deutschland nahezu zerstört. Dennoch wurde am 19. Juli 1950 der Zentralrat der Juden in Deutschland gegründet - als zentrale Interessenvertretung der jüdischen Überlebenenden.

    Josef Schuster: Judentum in Deutschland sichtbarer machen
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Als der Zentralrat der Juden gegründet wurde, hätte niemand an eine dauerhafte Existenz jüdischer Gemeinden in Deutschland geglaubt, sagt Zentralratspräsident Josef Schuster. Nach 70 Jahren sei es nun Zeit, jüdisches Leben sichtbarer zu machen.

    Josef Schuster schließt seine Würzburger Arztpraxis
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Für viele seiner Patienten ist es trauriges Ereignis, für die Terminplanung von Josef Schuster ist es eine Entlastung: Der Internist und Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland schließt seine Arztpraxis in der Würzburger Innenstadt.

    Einer der Letzten: Schuster Brandl hört mit 83 Jahren auf
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    114 Jahre lang haben sich die Schuster der Familie Brandl in Offenstetten im Landkreis Kelheim um das Schuhwerk ihrer Kunden gekümmert. 69 Jahre davon hat Josef Brandl die Schuhe seiner Kunden repariert – jetzt hört er für immer auf.

    Zentralrat der Juden zum Anstieg antisemitischer Straftaten

      Die Zahl antisemitischer Straftaten liegt rund 75 Jahre nach der Schoa auf einem Rekordniveau. Antisemitismus sei in Deutschland alltäglich geworden, so der Zentralrat der Juden in Deutschland.