BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nürnberger MAN-Werk von Sparplan kaum betroffen

    Nach monatelangen Verhandlungen haben sich der MAN-Vorstand und der Betriebsrat auf einen Stellenabbau von bundesweit 3.500 Jobs geeinigt. Das Nürnberger MAN-Werk ist davon kaum betroffen. Dort soll es keine betriebsbedingten Kündigungen geben.

    Außenposten der Staatsregierung - eine Chance für Huml?

      Vor zwei Wochen wurde Melanie Huml als Gesundheitsministerin abgelöst. Heute Mittag wird die neue Europaministerin dem Europaausschuss des Landtages Rede und Antwort stehen. Welche Perspektiven bietet ihr neuer Job? Eine Einordnung.

      Roth: gemeinnütziger Verein "Werkhof Regenbogen" in Not

        In der Regel hilft der "Werkhof Regenbogen" Menschen, die wenig Geld haben. Nun ist der gemeinnützige Verein aufgrund der Corona-Krise selbst in finanzielle Nöte geraten und benötigt Hilfe. Die Jobs von rund 70 Angestellten stehen auf dem Spiel.

        FFP2-Masken am Arbeitsplatz – wer zahlt?
        • Artikel mit Video-Inhalten

        FFP2 aufsetzen – das gilt ab Montag im bayerischen Einzelhandel und im öffentlichen Nahverkehr für Kunden und Fahrgäste. Auch Arbeitgeber könnten das Tragen von FFP2-Masken anordnen. Das dürfen sie. Und wer trägt die Kosten?

        Homeoffice: Söder setzt auf Freiwilligkeit
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die bayerische Staatsregierung will mehr Homeoffice. Dabei setzt Ministerpräsident Söder auf Anreize statt auf Verpflichtungen. Für Grüne und SPD ist das zu wenig.

        Adler Modemärkte insolvent - 3.350 Mitarbeiter betroffen

          Tausende Mitarbeiter müssen um ihre Jobs bangen: Die Adler Modemärkte AG hat einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt. Ziel sei es, das Unternehmen mit Sitz in Unterfranken zu sanieren.

          Warum der Adobe Flash Player sterben musste

            Der Flash Player gehörte einmal fest zum Inventar des Internets. Seit dem Jahreswechsel ist er aber endgültig Geschichte. Wie konnte es dazu kommen?

            Stellenabbau: Commerzbank und Betriebsrat einigen sich

              Die Commerzbank und der Betriebsrat haben sich auf Restrukturierungsmaßnahmen für die Jahre 2021 bis 2024 geeinigt. Deutschlandweit sollen 2.300 Jobs wegfallen, dafür muss das Geldhaus 610 Millionen Euro Rückstellungen verbuchen.

              Pilotenarbeitsplätze bei Lufthansa gesichert
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Die Lufthansa und die Pilotenvereinigung Cockpit haben seit Wochen verhandelt. Nun ist eine Einigung gelungen: Die Jobs der Pilotinnen und Piloten sind vorerst sicher, doch dafür müssen sie einiges in Kauf nehmen.

              Corona: Deutlich mehr Münchner leben von Hartz IV

                Was die Corona-Krise für die Menschen in Bayern bedeutet, zeigt sich auch an den Arbeitslosenzahlen. Seit Beginn der Pandemie ist die Zahl der Hartz-IV-Empfänger deutlich gestiegen. Besonders stark betroffen: die Stadt München.