Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue EU-Kommission: Weiblicher, hierarchischer, zentralistischer
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die künftige EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat jetzt ihre Mannschaft für die Top-Jobs in der EU vorgestellt. Der ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen weiß, was man braucht, um in Brüssel bestehen zu können.

Warum so viele Jugendliche in Bayern zur Polizei wollen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Die Polizei ist einer der beliebtesten Arbeitgeber in Bayern. Dieses Jahr meldet die Behörde wieder hohe Bewerber- und Einstellungszahlen. Auch weil sich die Bewerber stärker mit dem Job identifizieren.

Fabrikjob statt Bauernhof: Nachwuchsmangel in der Landwirtschaft
  • Artikel mit Video-Inhalten

Immer mehr Landwirte geben ihren Hof auf. Daran schuld: Billigpreise großer Discounter und Nachwuchsmangel. Viele junge Leute wollen lieber einen geregelten Job statt den Familienbetrieb zu übernehmen. Besuch einer Familie in Mittelfranken.

Insolvenz: Strenesse entlässt 42 Mitarbeiter
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Das insolvente Modeunternehmen Strenesse mit Sitz in Nördlingen will sich von 42 Mitarbeitern trennen. Betroffen ist vor allem der Standort Nördlingen. Einige wenige Jobs fallen in München weg.

Kommunen in Bayern suchen händeringend Personal
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Städte, Gemeinden und Landkreise suchen dringend qualifiziertes Personal. Viele Arbeitsplätze müssen besetzt werden. Bewerber gibt es aber immer weniger, denn die Wirtschaft bietet in der Regel Jobs mit deutlich besserer Bezahlung.

Mittelfranken Schlusslicht auf dem bayerischen Arbeitsmarkt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mittelfranken ist auf dem Arbeitsmarkt das Schlusslicht unter den bayerischen Regierungsbezirken. Aktuell liegt die Quote bei 3,6 Prozent, das sind 0,3 Prozentpunkte mehr als im Juli.

Oberbayern Spitzenreiter am bayerischen Arbeitsmarkt

    Oberbayern ist mit einer aktuellen Arbeitslosenquote von 2,7 Prozent Spitzenreiter auf dem bayerischen Arbeitsmarkt und teilt sich den ersten Platz mit Schwaben.

    Zahl der Arbeitslosen in der Oberpfalz gestiegen

      Die Oberpfalz ist am Arbeitsmarkt nicht mehr Spitzenreiter unter den bayerischen Regierungsbezirken. Die Zahl der Arbeitslosen ist im August um 1.873 auf 17.684 gestiegen.

      Von wegen langweilig - Arbeiten für Abenberg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nur im Büro sitzen, unflexible Arbeitszeiten, verstaubt, langweilig – der Job bei einer Kommune hat vor allem bei jungen Leuten einen eher schlechten Ruf. Ein Mittelfränkin sieht das ganz anders.