BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Mann droht mit Bombe - Jobcenter in Bogen evakuiert

    Ein offenbar verwirrter und stark angetrunkener Mann hat dem Jobcenter Bogen gedroht, eine Bombe zu zünden. Das Gebäude wurde evakuiert und von einem Sprengstoffhund abgesucht - ohne Ergebnis. Die Polizei hat den 44-Jährigen festgenommen.

    Schritt für Schritt zum Job: Projekt für geflüchtete Frauen

      An vielen Integrationskursen nehmen vor allem Männer teil. Daher sucht die bayerische Arbeitsagentur nach Wegen, auch die Frauen in den Flüchtlingsfamilien zu erreichen. Ein Modellprojekt in der Oberpfalz zeigt, wie es funktionieren könnte.

      Nach Messerangriff im Job-Center in Psychiatrie
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Der Mann, der im Frühjahr im Bayreuther Job-Center drei Personen mit einem Messer verletzt hat, ist wegen Schuldunfähigkeit freigesprochen worden. Er wird in der Psychiatrie untergebracht. Er sei "gefährlich für die Allgemeinheit", so der Richter.

      So sollen Jobcenter mit Hartz IV-Sanktionen umgehen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Sanktionen gegen Hartz IV-Empfänger sind seit einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts nur noch eingeschränkt möglich. Wie aber sollen die Jobcenter betroffene Fälle handhaben? Das wurde übergangsweise nun geregelt.

      Prozessauftakt: Messerangriff im Job-Center Bayreuth
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor dem Landgericht Bayreuth muss sich ein Mann verantworten, der in Bayreuth Mitarbeiter des Job-Centers mit einem Messer verletzt haben soll. Er ist wegen versuchten Mordes angeklagt. Der Prozess begann unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

      Krank ohne Job: Gesundheitsförderung für Arbeitslose

        Krankheit macht arbeitslos – und Arbeitslosigkeit macht krank. Dieser Zusammenhang ist in den Jobcentern schon lange bekannt. Die Bundesagentur für Arbeit will sich daher noch stärker um die Gesundheit von Langzeitarbeitslosen kümmern.

        Schweinfurt: Jobcenter um knapp 7.000 Euro geschädigt

          Das Amtsgericht Schweinfurt hat einen Osteuropäer zu acht Monaten auf Bewährung verurteilt. Er hat das Jobcenter um knapp 7.000 Euro geschädigt. Mit diesem Urteil ist ein komplexes Ermittlungsverfahren gegen Schwarzarbeit abgeschlossen.

          Arbeitslose nicht gezählt - Agentur für Arbeit gelobt Besserung
          • Artikel mit Audio-Inhalten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Jobcenter in Deutschland haben 115.000 Arbeitslose nicht als solche gezählt. Das bemängelt der Bundesrechnungshof in einem Bericht. Nun will die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg nachbessern.

          Weniger Sanktionen gegen Hartz-IV-Empfänger in Bayern

            Die bayerischen Jobcenter haben im Jahr 2018 insgesamt 61.850 Sanktionen gegen erwerbsfähige Hartz-IV-Empfänger verhängt. Damit ging die Zahl der Sanktionen im Vergleich zum Vorjahr um 5,7 Prozent zurück.

            Mama, alleinerziehend und Hartz IV: Nicht mehr mit mir!

              Ein Gemeinschaftsprojekt von Jobcenter und der Deutschen Angestellten-Akademie München verhilft seit elf Jahren Alleinerziehenden zurück in die Berufswelt: OktoFamily. Schon gehört?