BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

BGH befasst sich im November mit dem Fall Wolbergs

  • Artikel mit Audio-Inhalten

Muss der erste Korruptionsprozess gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs neu aufgerollt werden? Mehr als zwei Jahre nach dem Urteil befasst sich im kommenden Herbst der Bundesgerichtshof mit dieser Frage.

Regensburger Korruptionsaffäre: BGH bestätigt Bestechungs-Urteil

    Das Urteil gegen einen Immobilienunternehmer in der Regensburger Korruptionsaffäre ist rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof bestätigte die Entscheidung des Landgerichts Regensburg. Dieses hatte den Unternehmer wegen Bestechung verurteilt.

    Eine Seilbahn für Regensburg?

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es ist ein ungewöhnlicher Vorschlag: Um Regensburgs Verkehrsprobleme in den Griff zu bekommen, könnten Seilbahnen helfen. Eine Fraktion im Stadtrat fordert bereits eine Machbarkeitsstudie.

    Parteispenden-Prozess: Schlegls frühere Aussagen im Fokus

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Im Prozess gegen den früheren Regensburger CSU-OB-Kandidaten Christian Schlegl sagte eine Richterin aus. In dem von ihr geführten Prozess gegen den früheren OB Wolbergs soll Schlegl laut Staatsanwaltschaft eine Falschaussage gemacht haben.

    Regensburger Parteispendenprozess: Richterin im Zeugenstand

    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Fortsetzung im Regensburger Parteispendenprozess gegen den früheren CSU-OB-Kandidat Christian Schlegl. Heute wird eine Richterin als Zeugin gehört. Es geht um eine mögliche Falschaussage Schlegls im Korruptionsprozess gegen einen politischen Rivalen.

    Früherer CSU-OB-Kandidat steht in Regensburg vor Gericht

      Christian Schlegl wollte 2014 Oberbürgermeister von Regensburg werden. Jetzt muss sich der ehemalige CSU-Kommunalpolitiker vor Gericht verantworten. Wieder einmal geht es in Regensburg um Parteispenden aus der Immobilienbranche.

      Wolbergs-Ehefrau schreibt Roman über Korruptionsaffäre

        Joachim Wolbergs´ Ehefrau verarbeitet in einem Roman offenbar ihre Erlebnisse rund um die Regensburger Korruptionsaffäre. Das Buch soll laut Verlag im August erscheinen.

        Korruptionsaffäre: Anklage gegen weiteren Bauträger steht bevor

          In die Ermittlungen in der Regensburger Korruptionsaffäre um OB Joachim Wolbergs (SPD) kommt Bewegung. Im bislang öffentlich wenig beachteten Verfahren gegen den Bauträger Ferdinand Schmack steht möglicherweise eine Anklage bevor.

          Natascha Kohnen: Landtagswahl wird Abstimmung über Europa

            Die Landesvorsitzende der Bayern-SPD Natascha Kohnen möchte die kommende bayerische Landtagswahl zu einer Abstimmung über Europa machen. Das sagte Kohnen am Rande einer Veranstaltung des Regensburger Presseclubs. Von Andreas Wenleder

            Wolbergs zu Rieger-Ermittlungen: "Es gilt Unschuldsvermutung"

              In der Parteispendenaffäre in Regensburg ist nun offenbar auch der Landtagsabgeordnete Franz Rieger (CSU) im Visier der Ermittler. Er war einer der schärfsten Kritiker des suspendierten OB Wolbergs. Der äußerte sich nun mit einer verbalen Spitze.