BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

NEU

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bewährungsstrafe für Wolbergs im Regensburger Korruptionsprozess
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Das Regensburger Landgericht hat den früheren Oberbürgermeister Joachim Wolbergs wegen Bestechlichkeit verurteilt. Im zweiten Korruptionsprozess gegen ihn erhielt der Kommunalpolitiker ein Jahr auf Bewährung.

Wolbergs-Unterstützer nach dessen Verurteilung entsetzt
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach dem Urteil gegen den ehemaligen Regensburger OB Wolbergs hat sein Verteidiger entsetzt reagiert. Ein Jahr Haft auf Bewährung - Wolbergs' Unterstützer kritisierten das. Für andere ist die Entscheidung nachvollziehbar. Reaktionen auf das Urteil.

Joachim Wolbergs - Chronik einer Affäre

    Das Urteil im zweiten Korruptionsprozess gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist gefallen. Nur der vorläufige Schlusspunkt einer seit Jahren schwelende Affäre. Wir zeichnen die Ereignisse der letzten sechs Jahre nach.

    BR24Live: Tag der Entscheidung im Wolbergs-Prozess
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Heute wird das Urteil im zweiten Korruptionsprozess gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs erwartet. Ihm wird Bestechlichkeit und Vorteilsnahme vorgeworfen. Wolbergs will einen Freispruch. BR24 ist ab 9:30 Uhr live dabei.

    Schlussworte im Prozess: Wolbergs fühlte sich "wie Freiwild"
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Joachim Wolbergs letzte Worte im Regensburger Korruptionsprozess sind gesprochen – das Verfahren habe ihn stark belastet, sagte der angeklagte ehemalige Regensburger OB. Er zeigte sich aber auch kämpferisch.

    Vorletzter Tag im Wolbergs-Prozess

      Der zweite Korruptionsprozess gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs geht zu Ende. Am vorletzten Verhandlungstag hat der prominente Angeklagte noch einmal die Gelegenheit, seine Sicht der Dinge darzustellen.

      Wolbergs-Prozess: Letzte Worte der Angeklagten
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Im Regensburger Korruptionsprozess hat es heute die letzten Worte des Regensburger Ex-OBs gegeben – Wolbergs wies darin erneut alle Vorwürfe gegen ihn zurück. Die Staatsanwaltschaft habe nichts gegen ihn in der Hand, so Wolbergs.

      Brisante Zeugenaussage im Wolbergs-Prozess

        Mit einer brisanten Aussage hat ein Polizist im Korruptionsprozess gegen Regensburgs früheren OB Wolbergs aufhorchen lassen. Er belastete den damals zentralen Ermittler. Der soll frühzeitig den Stab über Wolbergs gebrochen haben.

        Noch einmal neue Zeugen im Wolbergs-Prozess

          Noch einmal werden neue Zeugen im Wolbergs-Prozess geladen: Zwei Kriminalpolizisten müssen heute vor Gericht aussagen. Es geht darum, ob die Kripo womöglich einseitig gegen den früheren Regensburger Oberbürgermeister ermittelt haben könnte.

          Neue Verzögerung im Regensburger Korruptionsprozess

            Der Regensburger Korruptionsprozess verzögert sich erneut. In der Verhandlung am Mittwoch verwies der Anwalt des Angeklagten Ex-OBs auf ein anonymes Schreiben, in dem die Ermittlungsmethoden eines Kriminalhauptkommissars angeprangert werden.