BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Nur stille Nacht – Bethlehem an Weihnachten 2020
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

In Bethlehem hatte man sich zu Weihnachten auf eine Rekordzahl an Touristen aus aller Welt eingestellt. Wegen Corona wird es dort aber keine normalen Weihnachtsfeiern geben. Für die stark vom Tourismus abhängige Stadt war 2020 ein furchtbares Jahr.

Weihnachten: Die Geburt Jesu in Judentum und Islam

    Weihnachten wird nicht nur von Christen gefeiert. Konfessionslose, aber auch Menschen aus anderen Religionen kaufen Weihnachtsgeschenke oder stellen einen Christbaum auf. Doch was erzählen ihre heiligen Bücher über die Geburt Jesu?

    Alles nur geklaut? Warum Jesus an heidnische Götter erinnert

      Unbefleckte Empfängnis, Geburt am 25. Dezember, Tod am Kreuz und Auferstehung - all das sind keine Erfindungen des Christentums. Schon früheren Göttern wurde eine ähnliche Biographie wie die von Jesus Christus zugeschrieben.

      Roman von Amélie Nothomb: Jesus in Ich-Perspektive
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      "Ich wusste schon immer, dass sie mich zum Tode verurteilen würden." Mit diesem Satz beginnt der neue Roman der französischen Bestseller-Autorin Amélie Nothomb. Protagonist des Buches ist Jesus Christus, der darin laut denkt.

      Wer das Brot hat, hat die Macht

        "Unser tägliches Brot gib uns heute" gehört zum Christentum wie die "Brotzeit" zum Arbeitstag. Doch Brot ist nicht nur Lebensgrundlage und ein Symbol für Gemeinschaft, sondern war in früheren Zeiten auch politischer Zündstoff.

        Augsburger Bischof: "Jesus will keine Konservenkirche"

          Wegen Corona ist an diesem Fronleichnamsfest vieles anders als sonst. Und doch hat der Augsburger Bischof Meier die Feiertagspredigt dazu genutzt, seine Vision von Kirche zu skizzieren. Nicht "sauertöpfisch" soll sie demnach sein, sondern offen.

          Oberammergauer Passionsspiele: Ticketvorverkauf ab Oktober

            Nachdem die Passionsspiele in Oberammergau wegen der Corona-Krise abgesagt wurden, blicken die Veranstalter jetzt nach vorne. Im Herbst soll der Kartenvorverkauf für 2022 beginnen. Die Gäste wollen offenbar so schnell wie möglich ihre neuen Tickets.

            Theologie der Krise: Sind Katastrophen eine Strafe Gottes?

              Umweltkatastrophen oder Epidemien sind kein Phänomen der Moderne. Die Theologie hat schon immer versucht, darauf Antworten zu geben. Aber welche?

              Ostern in Corona-Zeiten: Wie Christen in diesem Jahr feiern
              • Artikel mit Audio-Inhalten

              Es gibt viele Angebote in Bayern, die Christen helfen sollen, sich auch ohne öffentliche Gottesdienste, Palmprozessionen und Kreuzwegandachten auf das Osterfest vorzubereiten. Viele Bräuche können mit Kreativität auch zu Hause lebendig werden.

              Oberammergauer üben Passion bei erster "Volksprobe"

                Wenige Monate vor dem Beginn der Passionsspiele in Oberammergau hat Spielleiter Christian Stückl erstmals das Volk auf die Bühne gebeten. Bei der sogenannten Volksprobe wurden zwei Szenen einstudiert. Noch trägt das Volk Anorak und Pudelmütze.