Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Labour: Neuer Versuch für Misstrauensantrag gegen Boris Johnson
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Kurz bevor das britische Parlament aus der Sommerpause zurückkommt, versucht Labour-Chef Jeremy Corbyn erneut die Mehrheit für einen Misstrauensantrag gegen Premierminister Boris Johnson zu organisieren. Ein No-Deal-Brexit sei nur etwas für Reiche.

Opposition gegen Johnson - Corbyn plant Misstrauensantrag

    Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die anderen Oppositionsparteien für heute Mittag zu einem Treffen eingeladen. Das Ziel: den No-Deal-Brexit verhindern und den konservativen Premierminister Boris Johnson stürzen.

    Brexit: Corbyn will Johnson stürzen
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Per Brief hat der britische Oppositionsführer Corbyn dazu aufgerufen, Premier Johnson zu stürzen und so den ungeregelten EU-Austritt zu verhindern. Der Appell stößt jedoch auf ein geteiltes Echo.

    Genervt? Begeistert? Die Stimmung im Brexit-Land

      Zwei Wochen ist Boris Johnson nun im Amt. Eine Aufbruchstimmung ist in Großbritannien jedoch nicht zu spüren. Zwar haben sich die Umfragewerte für die Konservativen stabilisiert, aber der Regierung weht viel Wind entgegen. Und was sagen die Bürger?

      Großbritannien uneins: Wie links ist die Labour-Party?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Labour-Chef Jeremy Corbyn ist für die Konservativen in Großbritannien ein rotes Tuch. Nun gab es jedoch auch massive Kritik aus den eigenen Reihen. Dabei geht es um einen grundlegenden Richtungsstreit. Wie links soll die Labour-Party sein?

      Jetzt doch: Labour gegen Brexit, für zweites Referendum
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Die britische Labour-Partei hat sich für ein erneutes Brexit-Referendum ausgesprochen und will sich für einen Verbleib in der EU einsetzen. Das kündigte Oppositionsführer und Parteichef Jeremy Corbyn an.

      Labour bricht Brexit-Gespräche ab
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Labour-Chef Jeremy Corbyn hat die Gespräche mit der britischen Regierung über einen Kompromiss im Brexit-Streit für gescheitert erklärt. Die Gründe erklärte er in einem Brief an Premierministerin Theresa May.

      Brexit-Abstimmung im Unterhaus: Wann kommt mal ein Yes?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das britische Unterhaus konnte sich erneut auf keine Alternative zum Brexit-Vertrag von Premierministerin May mit der EU einigen. Damit herrscht weiter Unklarheit über den Brexit-Kurs des Landes.

      Brexit: Wieder eine Schicksalswoche in London
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Vor einer entscheidenden Woche in London ist die politische Führung Großbritanniens heillos in einen Machtkampf verstrickt. Es steht viel auf dem Spiel in den kommenden Tagen, aber Klarheit gibt es kaum.

      Brexit: Verschiebung des EU-Austritts immer wahrscheinlicher
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Beim Thema Brexit wird eine Verschiebung des Austritts-Termins wahrscheinlicher. Die Abgeordneten billigten mit großer Mehrheit einen Drei-Stufen-Plan von Premierministerin May, der letztlich zu einer Verschiebung des EU-Austritts führen könnte.