Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bolsonaro: DiCaprio schuld an Waldbränden in Brasilien
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Mit einer gewagten These geht der brasilianische Präsident Bolsonaro gegen den Hollywood-Star DiCaprio vor. Sein Vorwurf: Der Oskar-Preisträger sei für die jüngsten Brände im Amazonasregenwald verantwortlich. Beweise liefert Bolsonaro indes nicht.

Amazonas-Regenwald: Kahlschlag auf Zehn-Jahres-Hoch

    Brasiliens Regierung gibt sich gelassen, doch Umweltschützer sind alarmiert und fühlen sich bestätigt. Die Abholzung des Amazonas-Regenwaldes hat im vergangenen Jahr stark zugenommen - um fast 30 Prozent.

    Österreich wird Mercosur-Pakt wohl kippen

      Im österreichischen Nationalrat haben Abgeordnete gegen das geplante Mercosur-Abkommen zwischen der EU und dem südamerikanischen Staatenbund gestimmt. Damit wird der Freihandels-Pakt in Brüssel wohl am Widerstand aus Wien scheitern.

      Amazonasgipfel: "Für das Überleben unseres Planeten"
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der Regenwald erstreckt sich über mehrere Staaten - die haben auf einem Gipfeltreffen darüber beraten, wie er besser geschützt werden kann. Auch Brasiliens Präsident Bolsonaro schickte eine Botschaft.

      Bolsonaro verbietet 60 Tage Brandrodungen im Amazonas-Wald
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Per Dekret hat Brasiliens Präsident Jair Messias Bolsonaro Feuerlegen zur Rodung von Wald landesweit untersagt. Das Verbot gilt 60 Tage lang. In Brasilien wüten derzeit die schwersten Waldbrände seit mehr als 20 Jahren mit 83.000 Brandherden.

      Gouverneure stellen sich gegen Bolsonaro
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Brasiliens Präsident Bolsonaro gerät im eigenen Land immer mehr unter Druck, weil er mit Soforthilfen im Kampf gegen die Brände im Amazonas-Gebiet politische Spielchen spiele. Denn das Geld wird dringend benötigt.

      Brasilien will über Verwendung von Hilfsgeldern entscheiden
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Die brasilianische Regierung will selbst über die Verwendung der von den G7-Staaten zugesagten Hilfsgelder für den Kampf gegen die verheerenden Waldbrände im Amazonasgebiet entscheiden. Das sagte Umweltminister Ricardo Salles in São Paulo.

      Brände am Amazonas: Millionenhilfe gegen das Inferno
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Amazonasgebiet lodern Tausende Waldbrände. Nun haben die G7-Staaten 20 Millionen Euro Soforthilfe zugesagt. Für den brasilianischen Präsidenten ist das ein Affront. Er fühlt sich übergangen.

      Brände in Brasilien: Löschflugzeuge über dem Regenwald
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach internationaler Kritik hat der brasilianische Präsident Jair Bolsonaro die Armee in die Brandgebiete beordert. Zwei Löschflugzeuge sind offenbar bereits im Einsatz. Zudem wird wegen des "Tag des Feuers" ermittelt.

      Der fast aussichtslose Kampf gegen die Amazonas-Waldbrände
      • Artikel mit Audio-Inhalten
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Brasiliens Präsident Bolsonaro hat die Armee in den Kampf gegen die Waldbrände geschickt. Doch noch immer wiegelt er ab: Die Waldbrände seien nicht ungewöhnlich für die Jahreszeit. Experten und Feuerwehrleute widersprechen dem Präsidenten.