BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Freudige Nachricht vor Ostern: Mehr Hasen in Bayern
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Sie sind das Symboltier für Ostern schlechthin, die Hasen. In der freien Natur kann man wieder mehr Feldhasen hoppeln sehen, schätzt der Bayerische Jagdverband. Er lässt traditionell im Frühjahr die Hasen zählen.

Bayerischer Jagdverband kritisiert Naturschutz-Praxis

    "Der Wolf muss totgestreichelt werden": Das kritisiert der Vizepräsident des Jagdverbands, Moritz Fürst zu Oettingen-Wallerstein, bei der Eröffnung der Messe "Jagen und Fischen" in Augsburg. Naturschutz-Richtlinien sind ihm zu Jäger-unfreundlich.

    "Weidfrauheil": Immer mehr Frauen machen den Jagdschein
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Sehnsucht nach Entschleunigung, Natur und bewusster Ernährung – drei Gründe, warum in den letzten Jahren die Jagd einen immensen Aufschwung erlebt. Und nicht nur Männer, sondern immer mehr Frauen machen den Jagdschein, auch in Unterfranken.

    Wilderer schlagen zu: Rehkitze getötet und einfach weggeworfen

      Wieder einmal haben im Freistaat brutale Wilderer zugeschlagen: Im Landkreis Rottal-Inn fand eine Spaziergängerin drei erschossene Rehkitze. Der oder die Täter weidete die Tiere aus und ließ die Kadaver einfach liegen.

      Wer wird neuer Präsident des Bayerischen Jagdverbandes?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem Rücktritt des Präsidenten des Bayerischen Landesjagdverbands Jürgen Vocke bringen sich mögliche Nachfolger in Stellung. Der Umgang mit dem Wolf ist dabei eine zentrale Frage. Der Jagdverband hat in konservativen Kreisen viel Einfluss.

      Wilderei – Straftat statt Romantik und Mythos

        Immer noch werden Wilderer oft als mythische Figuren angesehen. Dabei handeln sie einfach kriminell. Rund 1.000 Fälle verzeichnen die Behörden jedes Jahr in Deutschland. Die Dunkelziffer ist hoch. Naturschützer und Jäger gehen nun in die Offensive.

        Bayerischer Jagdverband plant kompletten personellen Neuanfang
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Der Bayerische Jagdverband stellt sich nach den Turbulenzen um Präsident Vocke neu auf: Auf dem nächsten Landesjägertag soll das Präsidium geschlossen zurücktreten und so unmittelbare Neuwahlen ermöglichen. Bis dahin soll Vocke sein Amt ruhen lassen.

        Vocke-Rückzug: Wie geht es weiter beim Bayerischen Jagdverband?
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Es geht um Macht und Geld. Eine außerordentliche Delegiertenversammlung in Schrobenhausen soll heute Licht in die Finanzgeschäfte beim Bayerischen Jagdverband bringen. Vor allem der langjährige Präsident Jürgen Vocke wird dabei in eine Rolle spielen.

        Umstrittener Jagdpräsident Vocke lässt Amt ruhen

          Der Präsident des Bayerischen Landesjagdverbands (BJV), Jürgen Vocke, lässt sein Amt ruhen. Das ist das Ergebnis einer Präsidiumssitzung des Jagdverbands am Montagabend in Feldkirchen, bestätigte ein Sprecher des Verbandes gegenüber dem BR.

          Bayerischer Jagdverband: Weitere Ermittlungen gegen Präsident
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Die Staatsanwaltschaft hat bei ihren Ermittlungen gegen den Präsidenten des Bayerischen Jagdverbands Jürgen Vocke auch die Kanzlei eines Wirtschaftsprüfers durchsucht. Diese hatte beim Jahresabschluss 2018 erhebliche Mängel festgestellt.