BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Schleichende Vergiftung: Auswirkungen bleihaltiger Jagdmunition
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Bleihaltige Jagdmunition steht unter Beschuss. Wissenschaftlich belegt ist: Spuren davon können über die Nahrungskette in den menschlichen Körper gelangen. Ihre Reste belasten Gewässer und führen bei Greifvögeln zu einer schleichenden Vergiftung.

Veldensteiner Forst: Erforschung von Wolf und Wild startet
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weil im Veldensteiner Forst das bislang einzige Wolfsrudel mit Nachwuchs in Bayern nachgewiesen wurde, startet dort ein bundesweit einzigartiges Forschungsprojekt. Es soll Jägern Aufschluss darüber geben, wie das Wild auf den Wolf reagiert.

Rekordergebnis bei Schwarzwildjagd im Landkreis Miltenberg

    Die Jäger im Landkreis Miltenberg blicken auf ein neues Rekordergebnis bei der Jagd auf Schwarzwild zurück. Im Jagdjahr 2019/20 haben sie etwa 3.800 Wildschweine erlegt. Auch beim Rotwild lagen sie nahe am Abschussziel.

    Wie Robert Koch die Medizin revolutionierte
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Sein ganzes Leben lang war Robert Koch auf der Jagd nach Krankheitserregern. Er fand die Ursachen für Tuberkulose, Milzbrand und Cholera und rettete so Millionen Menschenleben. Doch sein eigenes nicht: Der Bakterienbekämpfer starb an einer Infektion.

    Bund Naturschutz klagt gegen Ausnahmeregelung zur Fischotterjagd

      Seit März dürfen in der Oberpfalz einzelne Fischotter gejagt werden, weil sie ganze Teiche leer fressen. Gegen diese artenschutzrechtliche Ausnahmeregelung hat der Bund Naturschutz jetzt Klage erhoben.

      Wolf in Hauzenberg im Bayerischen Wald gesichtet

        Ein Jäger aus dem Landkreis Passau hatte am vergangenen Wochenende eine seltene Begegnung: Auf seinem Hochsitz kam ihm plötzlich ein ausgewachsener Wolf entgegen. Das Tier marschierte über eine Waldwiese und verschwand danach wieder im Unterholz.

        Homo heidelbergensis jagte schon vor 300.000 Jahren mit Wurfholz

          Vor 300.000 Jahren lebte Homo heidelbergensis, ein Zeitgenosse der Neandertaler. Und ähnlich wie bei ihm ging die Forschung lange davon aus, dass diese Menschen eher primitiv waren. Stimmt aber gar nicht, sie waren zum Beispiel versierte Jäger.

          Rehbock verirrt sich in Vilshofener Tiefgarage
          • Artikel mit Bildergalerie

          In einer Tiefgarage in Vilshofen im Landkreis Passau gab es einen ungewöhnlichen Besucher: Ein Rehbock, der wohl im Revierkampf vertrieben worden war und Schutz suchte, hatte sich ausgerechnet die Tiefgarage als Rückzugsort ausgesucht.

          Stier Ferdinand gesichtet und fast eingefangen

            Sie waren im wahrsten Sinne des Wortes so nahe dran: Der ausgebüxte Stier Ferdinand ist gesichtet und auch beinahe eingefangen worden. Doch eben nur fast - deswegen geht die "Jagd" nach Ferdinand weiter.

            Jungstier Ferdinand weiter auf der Flucht

              Der Stier spielt Katz und Maus mit seinen Verfolgern. Obwohl er mittlerweile bereits gesichtet wurde, konnte Jungstier Ferdinand immer noch nicht eingefangen werden. Jetzt wird ein zweites Lockrind eingesetzt.