BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

"Unorthodox": Eine Serie, die beflügelt

    Die Netflix-Serie erzählt eine hoffnungsvolle Coming-of-Age-Geschichte über eine junge Frau, die ihre ultraorthodoxe Gemeinde verlässt - inspiriert vom Leben der Autorin Deborah Feldman und ihrem Bestseller "Unorthodox".

    Diskussion in Würzburg: gemeinsam gegen Antisemitismus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Es war ein Plädoyer für eine wehrhafte Demokratie. Auf Einladung der Würzburger CSU haben Politiker und Mitglieder der jüdischen Gemeinde über Antisemitismus diskutiert. Es ging um Anfeindungen gegen Juden – und wie wichtig Solidarität ist.

    Diskussion in Würzburg: Wie kann Antisemitismus bekämpft werden?

      "Antisemitismus bekämpfen, jüdisches Leben schützen", unter diesem Motto steht heute eine öffentliche Diskussion, zu der der Würzburger CSU Kreisverband ins jüdische Gemeinde- und Kulturzentrum "Shalom Europa" einlädt.

      Nach Halle: Wer hilft der jüdischen Gemeinde Amberg?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle waren die Rufe nach Maßnahmen gegen Antisemitismus und Radikalisierung laut. In Amberg versucht ein Rabbiner ein Präventionsprojekt zu etablieren. Auf finanzielle Hilfe wartet er seit Monaten vergeblich.

      Kurheim Eden-Park in Bad Kissingen erhält neuen Namen
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Das jüdische Kurheim Eden-Park ist deutschlandweit einzigartig. Nun erhält die Einrichtung einen neuen Namen. Sie ehrt damit eine wichtige Persönlichkeit der jüdischen Gemeinschaft.

      Antisemitismus in New York: Zahl der Angriffe auf Juden steigt
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      New York gilt als Multikulti-Stadt, als Weltmetropole - und hat die größte jüdische Gemeinde außerhalb von Israel. Doch auch hier steigt die Zahl der antisemitischen Übergriffe. Beobachter sagen: Es ist ein Warnsignal für die gesamten USA.

      Erinnerung an die Pogromnacht: Stolpersteinführung in Regensburg
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor der Tür der neuen Regensburger Synagoge steht ein Polizeibeamter mit einer umgehängten Maschinenpistole: 81 Jahre, nachdem die Nazis die alte Synagoge in Brand gesteckt haben, muss die Jüdische Gemeinde wieder um ihre Sicherheit fürchten.

      Bayern will jüdische Einrichtungen stärker schützen
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Nach dem Terroranschlag in Halle mit zwei Toten hat die Staatsregierung über die Konsequenzen beraten. Jüdische Gemeinden sollen mehr Geld für Schutzmaßnahmen erhalten. Auch den Kampf gegen Rechtsextremismus will die Staatsregierung verstärken.

      "Wir sind bunt": Lichterkette um Straubinger Synagoge
      • Artikel mit Bildergalerie
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Nach dem Anschlag auf eine Synagoge in Halle hat das Straubinger Bündnis "Wir sind bunt" zu einer Aktion gegen Antisemitismus aufgerufen: Rund um die Synagoge in der Wittelsbacher Straße bildeten Straubinger eine Lichterkette.

      Lichterkette vor Würzburger Gemeindezentrum Shalom Europa
      • Artikel mit Video-Inhalten

      In Würzburg hatte die katholische und evangelische Kirche die Menschen am Abend zum jüdischen Gemeinde- und Kulturzentrum Shalom Europa gebeten. Rund 150 Menschen kamen und nahmen mit einer Lichterkette das Zentrum symbolisch in Schutz.