Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Neue Überflutungen: Venedig wieder unter Wasser
  • Artikel mit Video-Inhalten

Innerhalb einer Woche ist Venedig zum dritten Mal überflutet worden. Das Wasser stieg auf mindestens 150 Zentimeter über den Meeresspiegel. Damit waren rund 70 Prozent der Stadt unter Wasser.

Venedig rüstet sich gegen neues Hochwasser
  • Artikel mit Video-Inhalten

Gerade erst ist der Markusplatz in Venedig wieder für Touristen freigegeben worden, da drohen neue Pegelhöchststände in der Lagunenstadt. Für kommende Woche sind weitere Regenfälle angesagt.

Rekord-Hochwasser - Venedig streitet über den Flutschutz

    Das Schlimmste scheint zwar überstanden. Aber Venedig ist nach dem verheerenden Hochwasser bei weitem nicht über den Berg. Viele Bewohner sind wütend über das Versagen der Politik. Kritik entzündet sich am Flutschutz.

    "Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser in Venedig
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Es sind die schlimmsten Überschwemmungen in der Lagunenstadt seit mehr als 50 Jahren. Venedigs Bürgermeister spricht von einer Katastrophe und will den Notstand ausrufen.

    Hochwasser in Venedig: Markusdom unter Wasser
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Venedig leidet besonders unter der Schlechtwetterlage in Italien und meldet Hochwasser. Touristen und Einheimische wateten in Gummistiefeln über den Markusplatz. Im Markusdom ist das Wasser sogar bis auf 70 Zentimeter gestiegen.

    Ankunft in Italien: 88 Migranten verlassen "Alan Kurdi"
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Nach einer tagelangen Odyssee hat das Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" im italienische Tarent angelegt. Dort gingen die 88 aufgegriffenen Migranten von Bord. Sie werden nun auf mehrere Länder in Europa verteilt.

    Rettungsschiff Alan Kurdi legt an: Länder teilen Gerettete auf

      Die italienische Regierung lässt das Seenotrettungsschiff "Alan Kurdi" nun doch anlegen. Zuvor hatten sich mehrere EU-Staaten auf eine geteilte Aufnahme der 88 Menschen an Bord geeinigt. Auch Deutschland nimmt Gerettete auf.

      Niederbayern überreichen Papst eine Passauer Glocke

        Pilger aus Deggendorf überreichen Papst Franziskus eine Glocke einer Passauer Gießerei. Das 189 Kilogramm schwere Präsent ist mit einer besonderen Widmung versehen. Der Papst wird die niederbayerischen Pilger persönlich empfangen.

        Nach Schüssen: Flüchtlinge der Sea-Eye dürfen in Italien an Land
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Nach tagelanger Irrfahrt hat Italien den Flüchtlingen der Sea-Eye erlaubt, an Land zu kommen. Am Samstag hatte die See-Not-Rettungsorganisaton 90 Menschen gerettet und war dabei nach eigenen Angaben massiv von libyschen Einsatzkräften bedroht worden.

        Linienrichter geschubst: Ribéry sorgt in Italien für Ärger
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Dem in dieser Saison vom FC Bayern München zum AC Florenz gewechselten Mittelfeldstar Franck Ribéry droht bei seinem neuen Arbeitgeber eine längere Sperre. Nach seiner Auswechslung und bei einer strittigen Entscheidung gingen ihm die Nerven durch.