BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Kommentar: Die Corona-Impfung entwickelt sich zu einem Desaster

    Bei den Corona-Impfungen hinkt Deutschland weltweit hinterher. Gerade einmal gut fünf Prozent der Bevölkerung haben die erste Spritze erhalten - in Israel schon mehr als die Hälfte. Jetzt braucht es einen Impf-Koordinator, meint Jeanne Rubner.

    Mordechai Ansbacher: Letzter Zeuge im Eichmann-Prozess ist tot

      Der letzte Zeuge im Prozess gegen den Naziverbrecher Adolf Eichmann ist tot: Mordechai Ansbacher starb im Alter von 94 Jahren. Der gebürtige Würzburger überlebte den Holocaust, zog nach Israel und half bei der Gründung der Gedenkstätte Yad Vashem.

      BR24Live ab 14.55 Uhr – Impfstrategie: Vorbild Israel?
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Kein Land der Welt impft so schnell wie Israel. Was kann Deutschland von Israel beim Corona-Management lernen? Tim Aßmann und Susanne Glass beantworten im Studio Tel Aviv Ihre Fragen.

      Israel und der Impfpass: Kultur-Genuss wie früher?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Der grüne Impfausweis soll in Israel wieder Normalität im Kulturbereich ermöglichen. Erste Konzerte finden wieder statt, Einlass gibt es nur mit digitaler Impfbestätigung. Gerade jüngere Israelis empfinden das als Impfpflicht durch die Hintertür.

      Israels Zukunft liegt in der Wüste: Zu Besuch in Beer Sheva
      • Artikel mit Video-Inhalten

      Im Süden Israels, am Rand der Wüste Negev, liegt eine der größten Städte des Landes: Beer Sheva. Jahrzehntelang galt sie als Arbeiterstadt für arme Einwanderer aus Nordafrika. Doch nun wandelt sich die biblische Wüstenstadt zur hippen Metropole.

      "Das Verbrechen war ich": Tochter nennt Amos Oz einen Sadisten

        Er gehörte bis zu seinem Tod vor zwei Jahren zu den herausragenden Schriftstellern Israels und war ein Bannerträger der politischen Linken. Jetzt beschreibt die Tochter von Amos Oz ihren Vater in einem Enthüllungsbuch als notorischen Gewalttäter.

        Corona-Pandemie: Griechenland setzt auf geimpfte Touristen

          Griechenland und Zypern wollen den Tourismus baldmöglichst wieder aufleben lassen - und dazu vor allem Geimpfte ins Land lassen. Mit Israel und weiteren Ländern sind Abkommen in Arbeit oder geplant.

          "Teer an der ganzen Küste": Umweltkatastrophe in Israel
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Israel erlebt die schlimmste Umweltkatastrophe der vergangenen Jahrzehnte. Auf rund 160 Kilometern Länge werden an der Küste des Landes Teerklumpen angeschwemmt, jahrelange Schäden werden befürchtet, die Ursache des Desasters ist noch unklar.

          Israel: Pass für Geimpfte erlaubt wieder Freiheiten
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Israel hat beim Impfen einen Sprint hingelegt. Nun gibt es seit kurzem erste Privilegien für Geimpfte. Wer einen Grünen Pass hat, kann beispielsweise wieder ins Schwimmbad oder Fitnessstudio gehen. Einkaufszentren sind wieder für alle geöffnet.

          Ölpest: Israel sperrt alle Mittelmeerstrände

            Wegen einer Ölpest hat Israel am Sonntag alle Strände entlang seiner Mittelmeerküste bis auf weiteres für Besucher geschlossen. Es handelt sich nach Angaben der zuständige Behörde um eine der schwersten Umweltkatastrophen des Landes.