BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Bayern verlangt bei Corona-Verdacht keine Isolation von Kindern

    Bei Corona-Verdachtsfällen werden Kinder in Bayern nicht von ihren Familien isoliert. Das hat das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gegenüber BAYERN 3 bestätigt. In anderen Bundesländern hatte es derartige Forderungen gegeben.

    Corona-Fall in Feucht: Schulklasse in Quarantäne

      Das Corona-Schuljahr 2020 endet für eine Schulklasse der Feuchter Mittelschule in Quarantäne: Ein Kind wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Eine weitere Klasse derselben Schule wurde vorsorglich in Isolation geschickt.

      Corona-gerechte Demo gegen Isolation in der Pflege
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Vor dem Innenministerium in München haben etwa 50 Menschen gegen die Corona-Regeln in Altenheimen und der Pflege demonstriert. Neben Angehörigen nahmen auch Pflegerinnen und Pfleger daran teil. Es gab keine Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen.

      Keine Schule, keine Kita – um Oma und Opa zu schützen?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Kinder müssen auf ihre Kita-Freunde, auf den Spielplatz und auf den Besuch bei den Großeltern im Seniorenheim verzichten, um diese vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus zu schützen. Noch ist nicht abzusehen, welche Folgen diese Isolation hat.

      Suchtberatungen warnen vor Corona-Trink-Challenge

        In sozialen Netzwerken fordern Menschen einander auf, sich in der häuslichen Isolation zu betrinken und ein Video davon zu veröffentlichen. Was für viele ein Spiel ist, sehen Suchtberatungen kritisch.

        Seniorenheim St. Nikolaus: Isolation der Bewohner aufgehoben

          Im Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus kann die Isolation der Bewohner wieder aufgehoben werden. Wie die zuständige Stiftung Bürgerspital am Mittwoch mitteilt, lägen "alle geforderten negativen Testergebnisse" vor.

          Was macht "Social Distancing" mit unserer Psyche?
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Zu Hause bleiben und zwei Meter Abstand zu unseren Mitmenschen sollen uns vor Ansteckung schützen und das Corona-Virus aufhalten. Aber wochenlange soziale Distanz und kaum Kontakt mit Freunden, Kollegen und Eltern - was macht das mit unserer Psyche?

          Corona-Krise: Kinder in der Isolation trifft es besonders hart
          • Artikel mit Audio-Inhalten

          Kinder haben in der Corona-Krise nur noch wenig Austausch mit Gleichaltrigen. Warum Kontaktbeschränkungen für sie fatal sein können, erklärt Sabine Walper vom Deutschen Jugendinstitut in der Bayern 2-radioWelt.

          Ethiker Dabrock: Soziale Isolation von Kindern unverhältnismäßig

            Die soziale Isolation in der Corona-Krise ist nach Ansicht des bisherigen Vorsitzenden des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, ein schwerer Eingriff in die Grundrechte von Kindern.

            Humor ist, wenn man trotzdem lacht: Internet-Witze zu Corona

              Social Distancing, Hamsterkäufe, Isolation, Quarantäne und immer mehr Kranke und auch Tote: Lustig ist das nicht. Trotzdem sprießen im Netz die Corona-Witze. Dafür gebe es auch gute Gründe, sagen Psychologen.