BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Vier Jahre nach Anschlag in Nizza: Ermittler beantragen Prozess

    Rund vier Jahre nach dem Lkw-Anschlag in Nizza mit 86 Toten haben Anti-Terror-Ermittler einen Strafprozess gegen neun Beschuldigte beantragt. Wann es zu einem Prozess kommen könnte, ist noch unklar.

    Attentäter von Waldkraiburg gesteht Anschlagspläne auf Moscheen
    • Artikel mit Audio-Inhalten
    • Artikel mit Video-Inhalten

    Die Anschlagsserie auf türkische Einrichtungen in Waldkraiburg hatte für Entsetzen gesorgt. Nun hat der Tatverdächtige weitere Anschlagspläne gestanden. Der Bundesanwaltschaft zufolge wollte er Moscheen angreifen und deren Imame erschießen.

    Freiheitsstrafe für IS-Rückkehrerin aus Unterfranken

      Sibel H. war laut Oberlandesgericht München zweimal bei der Terrormiliz IS im Irak und in Syrien. Die 33-Jährige aus dem Raum Aschaffenburg bleibt wohl trotzdem auf freiem Fuß, obwohl das Urteil drei Jahre Haft vorsieht.

      Urteil gegen IS-Rückkehrerin aus Unterfranken erwartet

        Mehrere Monate musste eine mutmaßliche IS-Rückkehrerin aus dem Raum Aschaffenburg in einem kurdischen Gefangenenlager ausharren. Laut Anwältin unter unmenschlichen Bedingungen. Das könnte sich nun auf das heute erwartete Urteil auswirken.

        Plädoyers im Prozess um mutmaßliche IS-Anhängerin

          Sie soll eine Anhängerin der sogenannten Terrormiliz Islamischer Staat gewesen sein: Deshalb muss sich eine 32-jährige Frau aus dem Raum Aschaffenburg momentan in München vor Gericht verantworten. Heute werden im Prozess die Plädoyers erwartet.

          Ermittler heben mutmaßliche IS-Zelle in NRW aus
          • Artikel mit Video-Inhalten

          Die Bundesanwaltschaft hat am Mittwochmorgen in Nordrhein-Westfalen vier terrorverdächtige Islamisten aus Tadschikistan festnehmen lassen. Sie sollen im Namen der Terrororganisation Islamischer Staat Anschläge in Deutschland geplant haben.

          Verfassungsschützer: Extremisten wollen Corona-Krise ausnutzen

            Extremisten im Corona-Modus: Eine Gefahr für die Gesellschaft? Sie nutzen die Pandemie zur Verbreitung von Verschwörungstheorien. Der Psychologe Ahmad Mansour fordert: Die Medienkompetenz stärken – schon bei Kindern und Jugendlichen.

            Vorwurf Kriegsverbrechen: Mutmaßliche IS-Anhängerin vor Gericht
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Sie soll im Irak in Immobilien gelebt haben, die von der Terrormiliz IS verwaltet wurden. Deshalb steht eine Frau aus Unterfranken vor Gericht. Ihr Mann befindet sich in kurdischer Gefangenschaft. Die Bundesregierung bemüht sich um seine Rückholung.

            Terrorprozess nicht geplatzt: Verteidiger müssen Mandat behalten
            • Artikel mit Audio-Inhalten

            Die Verteidiger der mutmaßlichen Kindermörderin und IS-Unterstützerin Jennifer W. wollten ihr Mandat abgeben, weil gegen sie selbst ermittelt wird. Doch sie werden nicht entpflichtet. Damit geht der Prozess weiter, andernfalls wäre er geplatzt.

            Türkei nimmt rund 100 mutmaßliche IS-Anhänger bei Razzien fest
            • Artikel mit Video-Inhalten

            Bei landesweiten Razzien in der Türkei sind zahlreiche mutmaßliche Kämpfer und Anhänger der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden. Die Einsätze fanden unter anderem in der Hauptstadt Ankara und in Istanbul statt.