Zurück zur Startseite
Suche
Zurück zur Startseite
Suche

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Münchner IS-Prozess: Verteidigung befragt Hauptzeugin
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Nach mehreren Wochen Unterbrechung im Prozess um ein verdurstetes jesidisches fünfjähriges Mädchen wurde heute die Vernehmung der Kronzeugin fortgesetzt. Die Verteidigung stellte Detailfragen, die Zeugin verstrickte sich in Widersprüche.

19-Jähriger soll 34 Menschen über Simbach eingeschleust haben
  • Artikel mit Audio-Inhalten

In einer Asylunterkunft in Schleswig-Hostein klickten die Handschellen: Ein 19-jähriger Iraker soll an Schleusungen über Simbach am Inn beteiligt gewesen sein. 34 Menschen wurden unter lebensbedrohlichen Umständen nach Deutschland gebracht.

Verdacht auf IS-Mitgliedschaft: Frau in Bayern verhaftet

    Die Bundesanwaltschaft hat die Ehefrau eines mutmaßlichen Kämpfers der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) verhaftet. Sie wurde in Bayern festgenommen und dem Ermittlungsrichter in Karlsruhe vorgeführt. Anschließend kam sie in Untersuchungshaft.

    Lebenslange Haft für Ali B. wegen Mordes an 14-jähriger Susanna
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Wegen Mordes an der 14-jährigen Susanna F. aus Mainz hat das Landgericht Wiesbaden den Angeklagten Ali B. zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt. Die Richter stellten in ihrem Urteil zudem die besondere Schwere der Schuld fest.

    Die vergessenen Giftgas-Opfer

      Die Angriffe dauerten nur Sekunden, doch die Opfer leiden noch heute. In den 1980er-Jahren griff der Irak den Iran mit Giftgas an. Bis heute ist eine mögliche Verwicklung deutscher Firmen nicht geklärt.

      Maas ruft zur Deeskalation in Iran-Krise auf
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Außenminister Maas ist im Irak eingetroffen - aus Sicherheitsgründen war die Visite vorab nicht angekündigt. Er warnte in Bagdad: Ein direkter Konflikt zwischen USA und Iran würde das Land schwer treffen.

      Schleuser-Prozess: Mit Krankenhaus-Visum zum Asylantrag?
      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Drei mutmaßliche Schleuser sollen Iraker als medizinische Notfälle ausgegeben und sie mittels gefälschten Krankenhaus-Visa nach Deutschland geschleust haben - der erste Kontakt lief wohl über Facebook. In München beginnt heute der Prozess.

      Illegale Einreise: Sieben Personen auf der A95 festgesetzt

        Mehrere Personen waren am Freitag aus Mailand kommend von der Verkehrspolizei Weilheim gestoppt worden. An Bord eines Opels Zafira waren insgesamt sieben Personen, sechs davon ohne legalen Aufenthaltstitel. Sie stammen aus Syrien und dem Irak.

        Bundeswehr setzt Ausbildung im Irak wegen Spannungen aus
        • Artikel mit Audio-Inhalten
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Die Bundeswehr hat den Ausbildungsbetrieb für die Streitkräfte im Irak wegen der zunehmenden regionalen Spannungen ausgesetzt. Der Schritt sei zusammen mit den Partnern der Anti-IS-Koalition vollzogen worden, hieß es aus Militärkreisen.

        Anwalt verklagt Regierung: Deutsche IS-Kinder zurückholen
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Dutzende deutsche IS-Anhänger und ihre Kinder werden nahe der syrisch-irakischen Grenze gefangen gehalten. Nach Recherchen von NDR, WDR und SZ verklagt ein Anwalt die Bundesregierung auf Rückholung von zwei deutschen Mädchen.