BR24 Logo
BR24 Logo
Suche

Neuste Artikel

Killer’s Security: BSI schaltet auf Alarmstufe rot

    In den Online-Nachrichten berichtet Achim Killer über Sicherheits-Lücken: Das BSI warnt Firmen vor unsicheren Mail-Servern. Windows-User müssen patchen. Und das größte Sicherheitsproblem beim Bitcoin-Zocken sitzt vorm PC und träumt vom großen Geld.

    Killer’s Security: Ransomware legt Zeitungsverlag lahm

      In den Online-Nachrichten blickt Achim Killer zurück und voraus auf das alte und das neue Jahr. Mit einer großen Ransomware-Attacke endete 2020. Und 2021 wird es wohl grad so weitergehen. Zum größten Sicherheitsproblem dürfte IoT-Pfusch werden.

      Allianz warnt vor Hackerangriffen auf Autos

      • Artikel mit Audio-Inhalten

      Bei dem diesjährigen 8. Allianz Autotaq ging es um Cybersicherheit bei Fahrzeugen. Verkehrs- und Unfallexperten diskutierten in Ismaning bei München die neuesten Erkenntnisse.

      MWC: Das Handy ist nicht mehr der Hauptdarsteller

        Eine reine Handymesse ist der Mobile World Congress längst nicht mehr - immer wichtiger wird das Drumherum: Vernetzte Hausgeräte, Apps fürs Auto oder für die virtuelle Realität. Los geht es trotzdem mit neuen Top-Smartphones.

        B5 Onlinenachrichten: Schon 10 Milliarden IoT-Geräte am Netz

        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Neue Daten aus der IT- und Telekommunikationsbranche zeigen: Der Smartphone-Markt ist mittlerweile weitgehend gesättigt. Steil nach oben geht es dagegen beim Internet der Dinge (IoT) und bei mobilen Datendiensten. Von Achim Killer

        DLD 2018: Höttges' Brandrede für mehr Marktfreiheit

          Telekom-Boss Timotheus Höttges hat bei der Digitalkonferenz DLD in München mehr Freiheiten für Unternehmen im Internet der Dinge gefordert. Deutschland drohe, den Anschluss an die USA und China zu verlieren, ein weiteres Mal. Von Florian Regensburger

          Killer's Security: Bauplan für Zombies veröffentlicht

            Das IoT (Internet of Things) besteht aus billigen, schlampig gewarteten Netzgeräten. Ein Biotop für digitales Ungeziefer. Und jetzt hat auch noch jemand öffentlich einen neuen Infektionsweg aufgezeigt. Von Achim Killer

            Viren haben bei vernetzten Hausgeräten leichtes Spiel

              Mit dem "IoT-Reaper" ist Schadsoftware im Umlauf, die vernetzte Hausgeräte angreift. Das Internet der Dinge ist dafür besonders anfällig, aus einem banalen Grund: Kaum jemand kümmert sich um die Sicherheit. Von Achim Killer und Florian Regensburger

              Watson analysiert Daten aus Autos und Drohnen

                200 Millionen Dollar investiert IBM in sein Münchner Zentrum für künstliche Intelligenz mit der Supercomputer-Software Watson. Sie soll Daten aus Fahrzeugteilen des Automobil-Zulieferers Schaeffler analysieren. Von Achim Killer