BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Suche | BR24

Artikelsuche

Suchergebnisse

Neuste Artikel

Französisches Medien-Startup: Mit Enthüllungen anecken
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Die Video-Plattform "Disclose" ist ein Shootingstar in Frankreich, ihre Enthüllungen sorgen für Aufsehen. Etwa zum Export französischer Waffen an Kriegsparteien im Jemen, zu umweltzerstörenden Rodungen am Amazonas oder über Pädophilie im Sport.

Journalismus für die Ohren: die besten Recherche-Podcasts
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Journalismus als packende Detektivarbeit erzählen: Immer mehr Recherche-Podcasts berichten vom investigativen Lustgewinn, sich spannenden Themen anzunähern. Etwa der Frage, wie der Bau des BER-Flughafen in Berlin so ein Debakel werden konnte.

Rechte Facebook-Gruppen: Hass-Postings bleiben jahrelang
  • Artikel mit Video-Inhalten

Todesdrohungen, Nazipropaganda und rassistische Beleidigungen sind in rechten Facebook-Gruppen stark verbreitet. Reporter von BR, NDR und WDR haben Millionen Posts und Kommentare ausgewertet. Die Analyse: Das Unternehmen tut zu wenig gegen den Hass.

Geheime Zellen: Wie Muslimbrüder die Demokratie aushöhlen wollen

    Offiziell bekennt sich in Deutschland niemand zur islamistischen Muslimbruderschaft. Doch Verfassungsschützer warnen vor einer wachsenden Zahl von Anhängern. Und sie bestätigen SWR und BR die Existenz geheimer demokratiefeindlicher Zellen.

    Medien-Startup im Armutsland Moldawien
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    "Rise Moldova" heißt ein Startup-Unternehmen in Moldawien. Das kleine Nachbarland von Rumänien ist von Armut geprägt, Die Grenzen sind nirgendwo weit weg, die Kriminalität auch nicht. Dagegen arbeitet "Rise Moldava" mit investigativem Journalismus.

    O-Ton: Österreichische Regierung gegen kritischen Journalismus
    • Artikel mit Audio-Inhalten

    Der Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung "Falter", Florian Klenk, der mehrmals zum "investigativen Journalisten des Jahres" gewählt wurde, übt deutliche Kritik an den Plänen des ORF, die er durch die Regierung gesteuert sieht.

    Schlagzeilen BR24/16

      Löw gibt vorläufigen WM-Kader bekannt +++ Seppelt bekommt doch Visum für Russland +++ Söder verteidigt Polizeiaufgabengesetz +++ Haftstrafe und Freispruch im Weidener Terrorhelferprozess +++ Schmähgedicht von Böhmermann bleibt teilweise verboten

      ARD-Journalist Seppelt bekommt doch Visum für Fußball-WM

        Die russische Regierung hat das Einreiseverbot für den ARD-Dopingexperten Hajo Seppelt zur Fußball-Weltmeisterschaft aufgehoben. Das teilte Außenminister Maas auf Twitter mit. Sein Visum war in der vergangenen Woche für ungültig erklärt worden.

        EU-Parlament will starken öffentlich-rechtlichen Rundfunk
        • Artikel mit Audio-Inhalten

        Zum Tag der Pressefreiheit hat das Europaparlament finanzielle Hilfen für öffentlich-rechtliche Medien und für investigativen Journalismus in den EU-Ländern gefordert. Zudem soll eine neue Behörde Drohungen gegen Journalisten dokumentieren.

        Cate Blanchett, Robert Redford und knallharter Journalismus
        • Artikel mit Video-Inhalten

        Hat sich George Bush vor dem Wehrdienst gedrückt? Cate Blanchett und Robert Redford wollen den US-Präsidenten der Lüge überführen. "Der Moment der Wahrheit": ein solider, ehrenwerter Film über investigativen Journalismus.